Iskandar Widjaja, Stuttgarter Kammerorchester, Matthias Foremny

Interpreten

Iskandar Widjaja (Violine)
Stuttgarter Kammerorchester
Matthias Foremny (Leitung)

Programm

Rossini: Ouvertüre zu „L’Italiana in Algeri“
Sinding: Suite im alten Stil op. 10
Saint-Saëns: Introduction et Rondo capriccoso
Fauré: Suite aus „Masques et Bergamasques“
Ravel: Tzigane u. a.

Vergangene Termine

Sonntag, 07.07.2019
19:00 Uhr
Freilichtbühne Killesberg Stuttgart

Auch interessant

Opern-Kritik: Opéra de Lyon – Guillaume Tell

Mobilmachung durch Musik

(Lyon, 5.10.2019) Regisseur Tobias Kratzer rettet Rossinis Schiller-Oper vor dem Klischee der Folklore, findet stattdessen beklemmende, bestürzende wie berührende Bilder einer packenden Parabel. weiter

Rezension Maria & Nathalia Milstein – Ravel Voyageur

Facettenreicher Ravel

Mit einem untrüglichen Gespür für atmosphärische Schattierungen loten Maria und Nathalia Milstein Ravels Sonaten aus. weiter

Rezension Keri-Lynn Wilson – Rossini: Sigismondo

Runder Schönklang

An weichem Wohlklang übertrifft Dirigentin Keri-Lynn Wilson mit dieser Aufnahmen von Rossinis „Sigismondo“ alle bisherigen der überschaubaren Diskografie. weiter