Iveta Apkalna, Martynas Levickis, Philharmonischer Chor Dresden, Gunter Berger

Interpreten

Iveta Apkalna (Orgel)
Martynas Levickis (Akkordeon)
Philharmonischer Chor Dresden
Gunter Berger (Leitung)

Programm

Vasks: Cantus ad pacem & Veni Domine
Levickis: Litauische Volkslieder
Kujala: Photon
J. S. Bach: Fantasie G-Dur BWV 572 & Fantasie und Fuge a-Moll BWV 561

Vergangene Termine

Sonntag, 29.03.2020
18:00 Uhr abgesagt

Auch interessant

Interview Iveta Apkalna

„Ich war noch nie eine Frühaufsteherin“

Ihr Album „Light & Dark“ wurde nachts aufgenommen. Die Organistin Iveta Apkalna kennt sich mit dieser Tageszeit gut aus. weiter

Blind gehört Iveta Apkalna

„Ist das Cameron?“

Die Organistin Iveta Apkalna hört und kommentiert Aufnahmen ihrer Kollegen, ohne dass sie erfährt, wer spielt weiter

Porträt Iveta Apkalna

„Nutella oder Marmelade aufs Brot?“

Eigentlich hatte Iveta Apkalna Klavier studiert. Dann entdeckte sie, wie auch schon ihre Großväter, die Orgel für sich weiter