Jasmin Toccata

Interpreten

Keyvan Chemirani (Zarb & Daf)
Jean Rondeau (Cembalo)
Thomas Dunford (Theorbe & Laute)

Termine

Montag, 01.04.2019
20:00 Uhr
Kölner Philharmonie

Auch interessant

Rezension Jean Rondeau – D. Scarlatti: Cembalosonaten

Frech

Jean Rondeau möchte Geschichten erzählen, hier die experimentelle Auseinandersetzung des Kammervirtuosen Scarlatti mit der Gattung Sonate. weiter

OPUS KLASSIK: Jean Rondeau

Eine musikalische Reise

Jean Rondeau erforscht die Klangwelten der beiden spätbarocken Meister Jean-Philipp Rameau und seines Zeitgenossen Pancrace Royer. Für sein Album „Vertigo“ erhält er nun den OPUS KLASSIK in der Kategorie „Solistische Einspielung des Jahres“. weiter

Cembalist Jean Rondeau im Interview

Alles andere als staubig oder verzopft

Von Kindesbeinen an spielt Jean Rondeau das Cembalo. Im Interview erklärt der Franzose, was ihn daran so fasziniert weiter