Kammermusikaustausch mit der Staatskapelle Dresden

Interpreten

Federico Kasik & Tibor Gyenge (Violine)
Florian Richter & Michael Horwath (Viola)
Anke Heyn (Violoncello)
Petr Popelka (Kontrabass)

Programm

Dvořák: Streichquintett G-Dur op. 77
Tschaikowsky: Sextett d-Moll op. 70 „Souvenir de Florence“

Vergangene Termine

Sonntag, 27.10.2019
18:00  Uhr
Mendelssohn-Saal

Auch interessant

Rezension Daniel Lozakovich – None But The Lonely Heart

Herrlicher Ton

Mit geigerischer Technik, die keine Grenzen zu kennen scheint, lotet Daniel Lozakovich das Ausdrucksspektrum von Tschaikowskys Musik aus. weiter

Rezension Julius Drake – Dvořák: Stabat mater

Ohne Trost

Erst vor wenigen Jahren wurde Dvořáks Urfassung veröffentlicht. Ein wichtiger Beitrag zum 10-jährigen Jubiläum des Labels BR Klassik. weiter

Semyon Bychkov – The Tschaikowsky Project: Sinfonien

Russischer Geist

Die Tschechische Philharmonie besticht bei Tschaikowskys Sinfonien durch ihren warm grundierten Klang unter der Leitung von Semyon Bychkov. weiter