Termintipp

Kristian Bezuidenhout, Gli Incogniti, Amandine Beyer

Interpreten

Kristian Bezuidenhout (Klavier)
Gli Incogniti
Amandine Beyer (Leitung)

Programm

Haydn: Klavierkonzert F-Dur Hob. XVIII:3
Violinkonzert C-Dur Hob. VIIa:1 & Konzert F-Dur für Violine
Klavier und Orchester Hob. XVIII:6
C. P. E. Bach: Sinfonie Nr. 5 h-Moll H. 661
Richter: Sinfonie Nr. 1 B-Dur aus „Six grandes Symphonies“

Termine

Sonntag, 20.10.2019
17:00 Uhr

Auch interessant

Porträt Amandine Beyer

Historische Spielpraxis mit Miles Davis im Ohr

Barockgeigerin Amandine Beyer schaut gern über den Tellerrand. weiter

Rezension Yutaka Sado – Haydn: Die Schöpfung

Exquisiter Tiefsinn

Bei Yutaka Sado und dem Tonkünstler Orchester wird Haydns „Schöpfung“ lebendig und kontrastreich. weiter

Rezension Kristian Bezuidenhout – Mendelssohn

Euphorischer Aufbruchston

Schwungvoller, inniger und technisch versierter als Kristian Bezuidenhout kann man Mendelssohn kaum spielen. weiter