Ksenija Zecevic, Marija Mücke, Viktor Bátki, Claudia Benker-Schreiber, 16 Strings

Interpreten

Ksenija Zecevic
Marija Mücke (Violine)
Viktor Bátki (Viola)
Claudia Benker-Schreiber (Violoncello)
16 Strings

Programm

Haydn: Streichquartett D-Dur op. 33 Nr. 6
Piazzolla: Tango Ballet
Despić: Hommage an Stevan Mokranjac
Bartók: Streichquartett Nr. 1

Vergangene Termine

Sonntag, 18.10.2020
17:00 Uhr

Auch interessant

Ravenna Festival 2020 – Budapest Festival Orchestra

Gebet an eine Sommernacht

(Ravenna, 1.7.2020) Das Ravenna Festival sorgt dank Riccardo Mutis Mut für historische Hoffnungszeichen und demonstriert mit Gastspielen internationaler Spitzenorchester trotzig, was in Pandemie-Zeiten dennoch so alles möglich ist. weiter

Radio-Tipp 7.2.: BR-Klassik Bartók: Judith

Starke Kombination

Mit „Judith“ ist die dritte Neuproduktion an der Bayerischen Staatsoper übertitelt. Kombiniert wird Béla Bartóks „Herzog Blaubarts Burg“ mit dessen „Konzert für Orchester“. weiter

Radiotipp 29.11.: BR-Klassik Lahav Shani dirigiert Bartók

Komponistenporträt

Lahav Shani leitet das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks durch ein reines Bartók-Programm. Solist in dessen zweitem Violinkonzert ist Renaud Capuçon. weiter