Malala

Interpreten

Göksen Güntel (Regie)

Programm

Roussel: Fragmente aus „Das Festmahl der Spinne“
Saint-Saëns: Cellokonzert Nr.1 a-Moll
Prokofjew: Sinfonie Nr. 4 C-Dur

Termine

Mittwoch, 03.04.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Dienstag, 21.05.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Mittwoch, 22.05.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Montag, 17.06.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne

Vergangene Termine

Dienstag, 12.03.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Montag, 11.03.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Sonntag, 10.03.2019
15:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Samstag, 02.02.2019
15:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Freitag, 01.02.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Samstag, 12.01.2019
15:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Freitag, 11.01.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Donnerstag, 10.01.2019
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Samstag, 15.12.2018
15:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Freitag, 14.12.2018
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Donnerstag, 13.12.2018
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Mittwoch, 12.12.2018
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Samstag, 01.12.2018
15:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Freitag, 30.11.2018
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne
Donnerstag, 29.11.2018
10:00 Uhr
ATZE Musiktheater Berlin
Studiobühne

Auch interessant

TV-Tipp 17.2.: Kirill Petrenko, die Berliner Philharmoniker und Yuja Wang

Vorgeschmack

Ein Konzertmitschnitt vom Lucerne Festival 2018 gibt Eindrücke von der Zusammenarbeit der Berliner Philharmoniker mit ihrem künftigen Chefdirigenten Kirill Petrenko. weiter

CD-Rezension Bertrand Chamayou – Saint-Saëns

Funkelnd

Bertrand Chamayou macht mit viel Transparenz und klug gestaffelten Verläufen klar, dass Saint-Saëns eine Neubewertung verdient hat. weiter

OPUS KLASSIK: Sergei Babayan & Martha Argerich

Wenn aus der Symbiose ein stahlsaitenbasiertes Orchester erwächst

Für das Album „Prokofjew for Two“ erhalten Sergei Babayan und Martha Argerich den OPUS KLASSIK in der Kategorie „Kammermusikeinspielung“. weiter