Termintipp

Nadja Mchantaf, Isabelle Faust, Marie-Elisabeth Hecker, Ainārs Rubiķis

© Felix Broede

Isabelle Faust

Isabelle Faust

Interpreten

Nadja Mchantaf (Sopran)
Isabelle Faust (Violine)
Marie-Elisabeth Hecker (Violincello)
Ainārs Rubiķis (Leitung)

Programm

Rimski-Korsakow: Suite aus der Oper „Schneeflöckchen“
Ravel: Scheherazade op. 41
Brahms: Konzert für Violine
Violoncello und Orchester a-Moll op. 102

Vergangene Termine

Freitag, 06.12.2019
20:00 Uhr

Auch interessant

Interview Isabelle Faust

„Die Kammermusik ist mir heilig“

Geigerin Isabelle Faust über ihre letzte Uraufführung, Neue Musik und das gute musikalische Verhältnis von Verstand und Intuition. weiter

Komische Oper Berlin

Frischer Wind an der Komischen Oper Berlin

Ainars Rubikis wird neuer Generalmusikdirektor der Komischen Oper. Er ist damit neben Mariss Jansons und Andris Nelsons bereits der dritte aus Lettland stammende Dirigent auf einem renommierten deutschen Dirigierposten weiter

Kurz gefragt Isabelle Faust

„Besonders nervig ist die Musik im Flugzeug“

Isabelle Faust gehört zu den führenden Geigerinnen der Welt – und ist doch herrlich-herzlich unkompliziert. Hier spricht sie über ... weiter