Termintipp

Noah Bendix-Balgley, Berliner Philharmoniker, Marek Janowski

© Oliver Killig

Marek Janowski dirigiert die Dresdner Philharmonie

Marek Janowski dirigiert die Dresdner Philharmonie

Interpreten

Noah Bendix-Balgley (Violine)
Berliner Philharmoniker
Marek Janowski (Leitung)

Programm

Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll

Termine

Donnerstag, 01.10.2020
20:00 Uhr
Freitag, 02.10.2020
20:00 Uhr
Samstag, 03.10.2020
19:00 Uhr

Auch interessant

Interview Marek Janowski

„Eigentlich wollte ich nur noch ein wenig gastieren“

2019 wurde Marek Janowski mit achtzig Jahren zum zweiten Mal Chefdirigent der Dresdner Philharmonie – und musste wenige Monate später alle Pläne umwerfen. weiter

Radio-Tipp 1.5.: Deutschlandfunk Kultur – Beethovens Musik im Gespräch

Politischer Klassiker

Eine gemeinsame Leidenschaft, zwei ganz unterschiedliche Blickwinkel: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und Dirigent Marek Janowski sprechen über Beethoven. weiter

Online-Tipp 14.3.: Berliner Philharmoniker im Livestream

Simon Rattle im Wohnzimmer

Zum zweiten Mal kann man die Berliner Philharmoniker und Simon Rattle zwar nicht in der Philharmonie, dafür aber von zu Hause aus erleben. weiter