Oliver Schwarz, Thomas Jedamzik, Egon Hellrung, Alvaro Palmen, Elisabeth Polyzoides, Demetrius Polyzoides, Daniel Raabe, Henning Rasche, Paulo Alvares

Interpreten

Oliver Schwarz (Klarinette)
Thomas Jedamzik (Fagott)
Egon Hellrung (Horn)
Alvaro Palmen (Violine)
Elisabeth Polyzoides (Violine)
Demetrius Polyzoides (Viola)
Daniel Raabe (Violoncello)
Henning Rasche (Kontrabass)
Paulo Alvares (Klavier)

Programm

Webern: Vier Stücke für Violine und Klavier op. 7
Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9
Drei kleine Stücke op. 11 & Sonate für Violoncello und Klavier
Berg: Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5
Schubert: Oktett F-Dur op. 166 D 803 für Klarinette
Fagott
Horn
zwei Violinen
Viola
Violoncello und Kontrabass

Vergangene Termine

Samstag, 16.03.2019
15:00 Uhr
Kölner Philharmonie

Auch interessant

Anna Lucia Richter – Heimweh

Poesie und Galle

Das Schubert-Album „Heimweh“ von Anna Lucia Richter und Gerold Huber zeugt von viel Verständnis für die Gattung Lied und vom genauen Umgang mit den Texten. weiter

Opern-Kritik: Theater Bremen – Lulu

Eine Leerstelle auf der Bühne

(Bremen, 27.1.2019) Mit einem durchweg großartigen Sängerensemble zeigt Regisseur Marco Štorman Alban Bergs „Lulu“ in einem Spiegelkabinett. weiter

Musiktheater-Kritik: Landestheater Linz – Winterreise

Im Hamsterrad der Einsamkeit

(Linz, 20.1.2019) Intendant Hermann Schneider vergegenwärtigt mit dem jungen Bariton Martin Achrainer Franz Schuberts „Kreis schauerlicher Lieder“ als moderne Wanderung eines Verwundeten. weiter