Martha Argerich Festival

Renaud Capuçon & Sascha Maisky, Lyda Chen, Mischa Maisky & Edgar Moreau, Nicholas Angelich, Martha Argerich, Karin Lechner, Lily Maisky & Sergio Tiempo

Interpreten

Renaud Capuçon & Sascha Maisky (Violine)
Lyda Chen (Viola)
Mischa Maisky & Edgar Moreau (Violoncello)
Nicholas Angelich
Martha Argerich
Karin Lechner
Lily Maisky & Sergio Tiempo (Klavier)

Programm

Brahms: Violinsonate G-Dur op. 78
Mendelssohn: Klaviertrio c-Moll op. 66
Poulenc: Sonate FP 156 für zwei Klaviere
Brahms: Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60

Vergangene Termine

Samstag, 29.06.2019
19:30 Uhr
Großer Saal
Martha Argerich

Martha Argerich Festival

20. Juni bis 30. Mai 2019

Das Martha Argerich Festival feierte 2018 seine Premiere, unter Federführung der Pianistin als Residenzkünstlerin der Hamburger Symphoniker. weiter

Auch interessant

Rezension Tianwa Yang – Brahms

Symbiose auf hohem Niveau

Tianwa Yang interpretiert Brahms' Violinkonzert und überzeugt im raffiniert-feingliedrigen Detail, ohne im Ansatz leidenschaftslos zu wirken. weiter

Rezension Paavo Järvi – Brahms: Sinfonien Nr. 3 & 4

Klug austariert

Mit den Sinfonien Nr. 3 und 4 beschließt die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvis Leitung den aktuellen Brahms-Zyklus. weiter

Rezension Kristian Bezuidenhout – Mendelssohn

Euphorischer Aufbruchston

Schwungvoller, inniger und technisch versierter als Kristian Bezuidenhout kann man Mendelssohn kaum spielen. weiter