Sabine Devieilhe, Bayerisches Staatsorchester, Vladimir Jurowski

© Simon Pauly

Vladimir Jurowski

Vladimir Jurowski

Interpreten

Sabine Devieilhe (Sopran)
Bayerisches Staatsorchester
Vladimir Jurowski (Leitung)

Programm

Britten: Sinfonie da Requiem op. 20 & Les Illuminations op. 18
Debussy: Suite aus „Pelléas et Mélisande“
Ravel: La Valse

Termine

Montag, 07.03.2022
20:00 Uhr
Dienstag, 08.03.2022
20:00 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper – Die Nase

Zu viele Nasen sind auch keine Lösung

(München, 24.10.2021) Kirill Serebrennikov und Vladimir Jurowski eröffnen mit Schostakowitschs Jugendstreich eine neue Ära an der Bayerischen Staatsoper, die fortan Serge Dorny als Intendant leitet. weiter

Mein Lieblingsstück: Vladimir Jurowski

Mahler: Das Lied von der Erde

Der meditative Stil in Gustav Mahlers „Das Lied von der Erde“ fasziniert den russischen Dirigenten Vladimir Jurowski seit seiner Jugend. weiter

Multimedia-Tipp 14.10.: Live aus der Berliner Philharmonie

Melancholische Romantik

Franz Schubert und Gustav Mahler wählten zeitlebens persönliche Empfindungen als semantische Gegenstände ihrer Werke. Zwei besonders melancholische Kompositionen stehen morgen in Berlin auf dem Programm. weiter