Série jeunes

Semyon Salomatnikov, István Dénes

Interpreten

Semyon Salomatnikov (Trompete)
István Dénes (Klavier)

Programm

Pokorný: Trompetenkonzert B-Dur
J. S. Bach: „Chromatische Fantasie und Fuge“ d-Moll BWV 903 für Klavier
Böhme: Trompetenkonzert f-Moll op. 18
Wagner: Ouvertüre zu „Tannhäuser“
Arban: „Fantasie brillante“
Dénes: „Nokia Valse“
Dinicu: „Hora staccato“

Vergangene Termine

Montag, 05.12.2022
19:30 Uhr
Kleine Tonhalle

Auch interessant

Ballett-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Dona nobis pacem

Bach ein Bein gestellt

(Hamburg, 4.12.2022) In seiner letzten Kreation bleibt der große, der legendäre John Neumeier hinter den riesigen Erwartungen an ein letztes Meisterwerk zurück. Johann Sebastian Bachs „H-moll-Messe“ scheint sich dem konkretisierenden Zugriff des Choreographen zu entziehen. Doch seine junge Compagnie begeistert. weiter

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Lohengrin

Mein lieber Schwan, mein lieber Meteroit

(München, 3.12.2022) Die Bayerische Staatsoper verlockt mit einem musikalisch erstklassigen „Lohengrin“ in einer etwas seltsamen szenischen Verpackung. weiter

Opern-Kritik: Komische Oper Berlin – Der fliegende Holländer

Bei Seegang nicht gekentert

(Berlin, 27.11.2022) Herbert Fritsch überrascht an der Komischen Oper Berlin mit Richard Wagners romantischer Oper – im überaus positiven Sinne. weiter