Kultur am Nachmittag

Shoko Hayashizaki, Karina Kuzumi & Ramin Trümpelmann, Martin Höfler, Semiramis von Bülow-Costa, Folkert Weitzel

Interpreten

Shoko Hayashizaki (Klavier)
Karina Kuzumi & Ramin Trümpelmann (Violine)
Martin Höfler (Viola)
Semiramis von Bülow-Costa (Violoncello)
Folkert Weitzel (Kontrabass)

Programm

Goetz: Klavierquintett
Brahms: Streichquartett Nr. 1
Schubert: Forellenquintett

Vergangene Termine

Mittwoch, 08.05.2019
16:00 Uhr

Auch interessant

Rezension Sir András Schiff – Schubert

Unerhörte Klangwelten

Schuberts intime Klaviermusik erscheint in Sir András Schiffs sensibler wie unprätentiöser Deutung mitunter in völlig neuem Licht. weiter

Rezension Paavo Järvi – Brahms: Sinfonien Nr. 3 & 4

Klug austariert

Mit den Sinfonien Nr. 3 und 4 beschließt die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvis Leitung den aktuellen Brahms-Zyklus. weiter

Rezension Augustin Hadelich – Brahms & Ligeti

Auf der Rasierklinge

In den USA ist Augustin Hadelich längst ein Star und beweist nun mit dieser Einspielung, dass er zu den größten Geigern seiner Zunft zu zählen ist. weiter