Sol Gabetta, Tschechische Philharmonie, Jakub Hrůša

Interpreten

Sol Gabetta (Violoncello)
Tschechische Philharmonie
Jakub Hrůša (Leitung)

Programm

Suk: Scherzo Fantastico op. 25
Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104
Janáček: Taras Bulba

Auch interessant

#deinconcertiabend: Benefizkonzert der Tschechischen Philharmonie

Livestream für den guten Zweck

Die Tschechische Philharmonie setzt sich seit jeher für bedürftige Menschen ein. Am 23. Mai spielt das Orchester sein nächstes Benefizkonzert im Rahmen von #deinconcertiabend. weiter

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 41 mit Jakub Hrůša

„Wir dürfen das Live-Erlebnis nicht vergessen

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 41 mit Jakub Hrůša. weiter

Online-Tipp: hr-Sinfonieorchester im Video-Livestream

Von Russland nach Frankreich

Das hr-Sinfonieorchester spielt Werke von Schostakowitsch, Debussy und Ravel. Das Konzert ist im Livestream zu erleben. weiter