Thomas Müller-Pering, Staatskapelle Weimar, Fabrice Bollon

Interpreten

Thomas Müller-Pering (Gitarre)
Staatskapelle Weimar
Fabrice Bollon (Leitung)

Programm

Ravel: Rhapsodie espagnole
Rodrigo: Concierto de Aranjuez
Falla: Suite Nr. 2 aus „Der Dreispitz“
Debussy: Ibéria

Termine

Sonntag, 01.12.2019
19:30 Uhr
Montag, 02.12.2019
19:30 Uhr

Auch interessant

TV-Tipp 27.1.: Lucas Debargue spielt Ravel

Ein musikalischer Brückenschlag

arte zeigt die Erstausstrahlung des Ravel-Klavierkonzerts mit dem französischen Pianisten Lucas Debargue und dem Russischen Nationalorchester. weiter

Rezension Javier Perianes – Debussy: Préludes

Sensibel

Eine sehr ausgewogene Debussy-Aufnahme von Javier Perianes, vor allem in den dynamischen Bereichen, wo es auf Feinzeichnung ankommt. weiter

Rezension Fazıl Say – Debussy & Satie

Frühe Moderne

Pianist Fazıl Say beleuchtet eindrucksvoll die Bezüge zu Erik Satie, mit Debussys Préludes und Saties Gnossiennes und Gymnopédies. weiter