Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Unerhörte Orte

Interpreten

SIGNUM saxophone quartet

Programm

Filmprojektionen der Luftfahrtgeschichte
Mozart: Streichquartett Nr. 21 D-Dur KV 575
Bernstein: Sinfonische Tänze aus „West Side Story“
Ginastera: Danzas Argentinas
Marzocchi: Albanian Folksong
Camilo: Caribe

Termine

Sonntag, 08.09.2019
15:00 Uhr
ehem. Turbinenhalle der EWN Lubmin
Samstag, 14.09.2019
18:00 Uhr
ZIM FLUGSITZ Schwerin
Produktionshalle
Samstag, 14.09.2019
21:00 Uhr
ZIM FLUGSITZ Schwerin
Produktionshalle

Vergangene Termine

Sonntag, 14.07.2019
16:00 Uhr
Paketzentrum der Deutschen Post AG Neustrelitz
Festspiele Mecklenburg Vorpommern Imagebild

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

15. Juni bis 15. September 2019

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern finden seit 1990 zwischen Mitte Juni und Mitte September statt, seit 2014 unter der Intendanz von Markus Fein. Zwei Ableger des Festspielsommers sind der zehntägige Festspielfrühling Rügen im März unter der künstlerischen Leitung des Geigers Daniel Hope… weiter

Auch interessant

Buchtipp: Sebastian Knauer - Mörderisches Mozart-Kind

Wunderkind im Visier

Den Auftakt in unserer Literaturserie macht Sebastian Knauer und sein Musikkrimi „Mörderisches Mozart-Kind“. weiter

Oratorien-Kritik: Insula Orchestra – Requiem

Transdisziplinäres Gesamtkunstwerk

(Paris, 27.6.2019) Akrobat Yoann Bourgeois bemächtigt sich Mozarts Schwanengesang mit bestürzenden Bildern, Dirigentin Laurence Equiliby entdeckt die verschüttete Ur-Essenz des „Requiem“ mit ihrem Insula Orchestra. weiter

Tanglewood Festival des Boston Symphony Orchestra

Sommer in Massachusetts

Seit 1937 zieht das Boston Symphony Orchestra nach der Saison ins nahegelegene Tanglewood und begeistert dort seine Anhänger mit kunterbuntem Musikprogramm. weiter