Wolfram Brandl & Krzysztof Specjal, Yulia Deyneka, Claudius Popp

Interpreten

Wolfram Brandl & Krzysztof Specjal (Violine)
Yulia Deyneka (Viola)
Claudius Popp (Violoncello)

Programm

Haydn: Streichquartett D-Dur op. 64 „Lerchenquartett“
Janáček: Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe“
Smetana: Streichquartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem Leben“

Vergangene Termine

Mittwoch, 05.05.2021
20:00 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Staatsoper Berlin – Jenůfa

Musik als Möglichkeitsform

(Berlin, 13.2.2021) Sir Simon Rattle und Damiano Michieletto verständigen sich bei Janáček auf ein hoch sensibles Musiktheater des dritten Wegs – und glauben noch ans Utopische. weiter

Bücherherbst – Anria Reicher: Das Haydn-Pentagramm

Ein Mord nach Noten

Herbstzeit – Lesezeit. Die schönsten Bücher für die dunkle Jahreszeit, ausgewählt von der concerti-Redaktion. Teil 8: Anria Reicher: Das Haydn-Pentagramm. weiter

Ravenna Festival 2020 – Budapest Festival Orchestra

Gebet an eine Sommernacht

(Ravenna, 1.7.2020) Das Ravenna Festival sorgt dank Riccardo Mutis Mut für historische Hoffnungszeichen und demonstriert mit Gastspielen internationaler Spitzenorchester trotzig, was in Pandemie-Zeiten dennoch so alles möglich ist. weiter