< Zur Übersicht

Menahem Pressler © Sasha Gusov

Menahem Pressler

Dienstag, 26. Juni 2018, 20:00 Uhr
Regentenbau (Bad Kissingen)

Kissinger Sommer: Menahem Pressler

Regentenbau (Rossini-Saal)

Menahem Pressler (Klavier)

Mozart: Fantasie c-moll KV 475 & Sonate c-Moll KV 457
Schumann: Kinderszenen op. 15
Debussy: Préludes pour piano I (Auszüge), „La Plus que Lente” & “Rêverie”
Chopin: Mazurken (Auswahl)

    Rezensionen

    Gelöst
    CD-Rezension Menaham Pressler – Clair de lune

    Gelöst

    Menahem Pressler legt mit über 90 Jahren ein neues Solo-Album vor, sein erstes beim Gelblabel – die ersten Titel entstammen dem Klavier-Œuvre von Claude Debussy weiter

    Passendes Seelenspiel
    CD-Rezension Menahem Pressler

    Passendes Seelenspiel

    Menahem Pressler begeht seinen 90. Geburtstag mit Musikern wie dem Quatuor Ébène oder Christoph Prégardien weiter

    Auch interessant

    Menahem Pressler © Sasha Gusov

    Menahem Pressler
    Pianist Menahem Pressler im Interview

    „Sechs Stunden am Stück üben geht nicht mehr“

    Pianist Menahem Pressler über Debussy, echte Empfindung in der Musik und seine Heimatstadt Magdeburg weiter

    Menahem Pressler © Marco Borggreve

    Menahem Pressler
    Interview Menahem Pressler

    „Ich wollte keinen weiteren Geiger mehr erziehen“

    Deshalb löste Menahem Pressler 2009 das legendäre Beaux Arts Trio auf, die Bühne verließ der Pianist dennoch nicht weiter

    Menahem Pressler © Marco Borggreve

    Menahem Pressler
    Porträt Menahem Pressler

    „Das Musizieren gibt meinem Leben einen Sinn“

    Der Pianist Menahem Pressler steht auch an seinem 90. Geburtstag am liebsten auf der Bühne. weiter

    Kommentare sind geschlossen.