< Zur Übersicht

Viktoria Mullova © Henry Fair

Viktoria Mullova

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Die Glocke (Bremen)

Viktoria Mullova & Paavo Järvi

Viktoria Mullova (Violine)
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi (Leitung)

Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2
Wagner/Zumpe: „Waldweben” aus „Siegfried”
Brahms: Sinfonie Nr. 4

Veranstalter: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

    Rezensionen

    Solistische Spannung
    CD-Rezension Beethoven: Tripelkonzert & Gassenhauer

    Solistische Spannung

    Drei Solokünstler übernehmen hier die Partien des „Tripelkonzerts“ von Beethoven, was dem insgesamt heiteren Charakter des Werks klar zugutekommt weiter

    Stilwandelsicher
    CD-Rezension Paavo Järvi

    Stilwandelsicher

    Für die unterschiedlichen Phasen in Nielsens Sinfonik besitzt Paavo Järvi ein genaues Gespür weiter

    Tarnkappe und blanke Wut
    CD-Rezension Paavo Järvi

    Tarnkappe und blanke Wut

    Plastisch musiziert: drei hierzulande unbekannte Kantaten von Schostakowitsch als Geschichte zum Anfassen weiter

    Auch interessant

    Johannes Brahms, Fotografie von Fritz Luckhardt, 1885 © gemeinfrei

    Johannes Brahms, Fotografie von Fritz Luckhardt, 1885
    Werk der Woche - Brahms: Sinfonie Nr. 2

    Typisch Brahms

    In einem Gefühl der „künstlerischen Befreiung“ komponierte Brahms seine zweite Sinfonie innerhalb von wenigen Monaten und behauptete sich damit als souveräner Sinfoniker weiter

    Ludwig von Beethoven: Sinfonie Nr. 5, Beginn des 1. Satzes "Schicksalsmotiv" © gmeinfrei

    Ludwig von Beethoven: Sinfonie Nr. 5, Beginn des 1. Satzes "Schicksalsmotiv"
    Werk der Woche – Beethoven: Sinfonie Nr. 5, Schicksalssinfonie

    Tatatataaa

    Kaum ein Werk hat eine derart breite Bekanntheit erlangt, wie Beethovens „Schicksalssinfonie“. Kein Wunder, denn sie kann mit einer Menge Besonderheiten aufwarten weiter

    Paavo Järvi © Kaupo Kikkas

    Paavo Järvi
    Tonhalle-Orchester Zürich bekommt neuen Chefdirigenten

    Der Estländer soll’s richten

    Paavo Järvi wird ab der Spielzeit 2019/20 neuer Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Tonhalle-Orchesters Zürich weiter

    Kommentare sind geschlossen.