< Zur Übersicht

Gautier Capuçon © Felix Broede

Gautier Capuçon
TICKETS

Montag, 16. April 2018, 20:00 Uhr
Elbphilharmonie (Hamburg)

Gautier Capuçon & Orchestre de Chambre de Paris

Gautier Capuçon (Violoncello)
Orchestre de Chambre de Paris
Adrien Perruchon (Leitung)

Rossini: Ouvertüre zu „La scala di seta” & Streichersonate Nr. 5 Es-Dur
Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Ravel: Pavane pour une infante défunte u. a.

    Weitere Termintipps

    Sonntag, 27. Mai 2018, 19:30 Uhr
    Stadthalle am Schloss Aschaffenburg (Aschaffenburg)

    Gautier Capuçon & hr Sinfonieorchester Gautier Capuçon & hr Sinfonieorchester

    Gautier Capuçon (Violoncello) hr Sinfonieorchester Andrés Orozco-Estrada (Leitung) Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1… weiter

    Rezensionen

    Familiäres Streicherglück
    CD-Rezension Renauld & Gautier Capuçon

    Familiäres Streicherglück

    Es ist nicht ihre erste gemeinsame Aufnahme, doch vielleicht die bisher beglückendste der Brüder Renaud und Gautier Capuçon: Gelingt ihnen doch mit mit ihren Landsleuten eine exemplarische Deutung ihres Landsmannes weiter

    Auch interessant

    Gautier Capuçon © Julien Migno/Erato/Warner Classics

    Gautier Capuçon
    Online-Interview

    In der Welt von… Gautier Capuçon

    In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. Diesmal: Cellist Gautier Capuçon weiter

    Cover April-Ausgabe 2018 © concerti

    Cover April-Ausgabe 2018
    concerti April-Ausgabe 2018

    Druckfrisch: die concerti April-Ausgabe!

    Freuen Sie sich auf unsere April-Ausgabe mit spannenden Interviews, interessanten Künstler- und Festivalporträts, neuen Opernkritiken und vielen Termintipps weiter

    Gautier Capuçon © Felix Broede

    Gautier Capuçon
    Cellist Gautier Capuçon im Interview

    „Öffne deine Augen und dein Herz!“

    Nach einschneidenden Erfahrungen setzt Cellist Gautier Capuçon neues Vertrauen ins Leben – und in die Musik weiter

    Kommentare sind geschlossen.