< Zur Übersicht

Barbara Auer © Janine Guldener

Barbara Auer

Dienstag, 25. September 2018, 19:30 Uhr
Theater im Zimmer (Hamburg)

salon&on: Wer wir waren

Vermächtnis aus der Zukunft : Im „Theater im Zimmer“ treffen Roger Willemsens Zukunftsgedanken auf Kammermusik

„Wer wir waren“ – so sollte Roger Willemsens letztes Buch heißen. Doch war der Autor zu dieser Zeit, im Sommer 2015, bereits todkrank. Der Titel des finalen Werks stand bereits fest, auch Notizen gab es dazu, das Buch indes konnte der Publizist nicht mehr fertigstellen. Allein in einer Rede bei seinem letzten öffentlichen Auftritt auf einem Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern stellte Willemsen die wichtigsten Überlegungen – und die zentrale Idee – des Buchs vor (er nannte diese Rede „Zukunftsrede“): Es sollte die Versäumnisse der Gegenwart aus der Perspektive derjenigen erzählen, die nach uns leben werden. Die Rede von damals wurde 2016 quasi als Vermächtnis in Buchform veröffentlicht.

Dieser Titel steht nun im Zentrum der „salon&on“-Reihe, die in kleinem Kreis Kunstformen miteinander verknüpft. In diesem Fall sind dies die Literatur mit Texten von Roger Willemsen  – gelesen von Barbara Auer – und Kammermusik mit Franziska Hölscher und Olena Kushpler. (Maximilian Theiss)

Franziska Hölscher (Violine)
Olena Kushpler (Klavier)
Barbara Auer (Rezitation)

Texte von Roger Willemsen

    Kommentare sind geschlossen.