< Zur Übersicht

Hof von Laer © Steffen Scheideler

Hof von Laer

Donnerstag, 31. Mai 2018, 18:00 Uhr
Hof von Laer (Herford)

Nordwestdeutsche Philharmonie: LandLuftKonzert

Wo der Hai die Zähne bleckt: Die Nordwestdeutsche Philharmonie lockt mit Filmmusik zum »LandLuftKonzert«

Am 31. Mai lädt die Nordwestdeutsche Philharmonie erneut zum „LandLuftKonzert“ ein. Musikalischer Schauplatz ist der „Hof von Laer“ in Herford, ein Fleckchen mit historischem Charme mitten im Grünen. Um die idyllische Stimmung noch zu toppen, verwöhnen die Hofbesitzer das Publikum rund um den Konzertbesuch mit allerlei Köstlichkeiten.

In diesem Jahr haben die Musiker der Nordwestdeutschen Philharmonie ein Programm im Gepäck, das die schönsten Melodien aus der Welt der Filmmusik präsentiert. Neben den Highlights des amerikanischen Komponisten John Williams, der für seine Musik zu Schindlers Liste, Der weiße Hai, Krieg der Sterne und E.T. – Der Außerirdische mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, lässt das Orchester auch Max Steiners unsterbliche Titelmusik zu Vom Winde verweht und Kompositionen aus Forrest Gump und Captain America von Alan Silves-tri erklingen.

So verwandelt sich das ostwestfälische Hofambiente in ein glamouröses Kinoabenteuer unter freiem Himmel. (Katherina Knees)

LandLuftKonzert

Nordwestdeutsche Philharmonie
Heinz-Walter Florin (Leitung)

Musik aus den Filmen „Die glorreichen Sieben“, „Indiana Jones“, „Jurassic Park“, „Star Wars“ u. a.

    Kommentare sind geschlossen.