< Zur Übersicht

Niederburg Kranichfeld © NoRud/Wikimeida Commons

Niederburg Kranichfeld

Mittwoch, 06. Juni 2018, 19:30 Uhr
Niederburg Kranichfeld (Kranichfeld)

Sommerserenade der Thüringer Symphoniker

Leicht und luftig: Die Thüringer Symphoniker entdecken Melodien aus Operette und Film

Es gibt eine Vielzahl von Naturorten und Residenzen, an denen die Thüringer Symphoniker gastieren. Im Umkreis ihrer Hauptspielstätten Rudolstadt, der berühmten Heidecksburg und Saalfeld liegt die Niederburg in der Stadt Kranichfeld südlich von Weimar und Erfurt.

Olaf Storbeck, der an deutschen Theatern von Rossinis Otello bis zu Zenders Don Quijote ein außergewöhnlich breites Repertoire kultiviert, bereitet für die „Sommerserenade“ ein beschwingendes und kurzweiliges Programm aus Operette und Filmmusik vor.

Erst vor kurzem hatten die Thüringer Symphoniker in einer Koproduktion mit dem Theater Nordhausen Federico Moreno Torrobas romantische Zarzuela Luisa Fernanda für Mitteleuropa entdeckt. Durch Einspielungen der Thüringer Symphoniker von Schwarzschwanenreich, Banadietrich und Der Bärenhäuter erfuhr die Wiederentdeckung des musikdramatischen Schaffens von Siegfried Wagner eine maßgebliche Beschleunigung. (Roland H. Dippel)

Sommerserenade

Thüringer Symphoniker
Olaf Storbeck (Leitung)

Melodien aus Operette und Film

    Kommentare sind geschlossen.