Anzeige

Verlosung Ensemble Resonanz

Fruchtbare Zusammenarbeit

concerti verlost fünf CDs von Haydns „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ mit dem Ensemble Resonanz und Riccardo Minasi.

© Ensemble Resonanz

Probe zu Haydns „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze„ mit dem Ensemble Resonanz und Riccardo Minasi

Das Ensemble Resonanz und Riccardo Minasi führen mit der Einspielung von Joseph Haydns Oratorium „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ ihre erfolgreiche und preisgekrönte Aufnahme-Reihe bei dem renommierten Label harmonia mundi fort.

concerti verlost fünf CDs!

Das Zusammentreffen dieser Künstler sei in vielerlei Hinsicht ein absoluter Glücksfall, erzählt Geschäftsführer Tobias Rempe begeistert. „Was vor Jahren ursprünglich damit begann, dass Riccardo die Geige wegen einer Verletzung zur Seite legen musste und stattdessen dann dirigierte, führte zu einer intensiven musikalischen Arbeit zwischen dem Ensemble und Riccardo als Dirigent.“

© Tobias Schult

Ensemble Resonanz

Minasi und das Ensemble Resonanz stellen in ihrer Einspielung die menschliche Seite von Leben und Tod, von Erlösung und Aufbruch in den Mittelpunkt. Das Werk sei sehr sublimiert, klassisch – und auf eine unfassbar schöne Art und Weise heiter. „Wir versuchen immer, Musik aus früheren Jahrhunderten in einen zeitgenössischen Kontext zu stellen“, erklärt Tobias Rempe. „Wir wollten also auch eine Beschäftigung mit dem Tod, die den Menschen heute nahe kommt.“

Haydn erhielt 1786 von einem wohlhabenden andalusischen Priester den Auftrag eine Instrumentalmusik auf die sieben Worte Jesu am Kreuze zu komponieren. Ein haariges Unterfangen, wie Haydn später festhielt: „Die Aufgabe, sieben Adagios aufeinander folgen zu lassen, ohne den Zuhörer zu ermüden, war keine von den leichtesten.“ Doch offenbar glückte Haydn dieses Unterfangen, wie es auch die folgende Kritik bestätigt: „Wenn der Herr Verfasser unmittelbar aus der Seele des sterbenden Mittlers herausgeschrieben hätte: so würde er kaum im Stand gewesen sein, die Empfindungen desselben wahrer und feierlicher darzustellen.“

Die Verlosung ist beendet. Danke für Ihre Teilnahme und viel Glück!

Erhalten Sie einen Einblick in die Proben:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ab sofort erhältlich

Haydn: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Ensemble Resonanz, Riccardo Minasi (Leitung)harmonia mundi

Termine

Sonntag, 26.09.2021 16:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli

Ensemble Resonanz

resonanzen eins: werkstatt

Mittwoch, 29.09.2021 18:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli

Ensemble Resonanz

resonanzen eins: hörstunde

Donnerstag, 30.09.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ilya Gringolts, Ensemble Resonanz, Stefan Asbury

Nono: Varianti, Lachenmann: Marche fatale, Vivaldi: Concerto f-Moll RV 297 „L’inverno“, Adams: Loops and Verses, Bruckner: Adagio

Samstag, 09.10.2021 16:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Max Richter, American Contemporary Music Ensemble, Ensemble Resonanz, Kevin …

Richter: Infra, Eastman: The Holy Presence of Joan d’Arc & Stay On It

Sonntag, 10.10.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Max Richter: Voices

Max Richter (Klavier & Live-Elektronik), Elena Urioste (Violine), Nina Hoss (Sprecherin), Grace Davidson (Sopran), Ensemble Resonanz, Vokalensemble, Kevin John Edusei (Leitung)

Freitag, 22.10.2021 21:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli

Paul Frick, Ensemble Resonanz

urban string „zeitknick“

Samstag, 23.10.2021 19:30 Uhr Spreehalle Berlin

Ensemble Resonanz

Werke von Frick

Montag, 25.10.2021 19:30 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli

Ensemble Resonanz

Gesprächsreihe bunkersalon

Freitag, 29.10.2021 16:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli

Ensemble Resonanz

resonanzen zwei: werkstatt

Sonntag, 31.10.2021 16:00 Uhr Kölner Philharmonie

Ensemble Resonanz, Riccardo minasi

C. Ph. E. Bach: Konzert für Cembalo und Streicher d-Moll Wq 23, Iannotta: Memory jolts. Flashes of pink in the brain, Mozart: Sinfonie D-Dur KV 504 „Prager“

Auch interessant

Reportage: Modellprojekt Digitalisierung

Musik aus dem digitalen Raum

Zukunft verschlafen? In Berlin, Bonn und Hamburg werden mit dem „Modellprojekt Digitalisierung“ jetzt Zeichen gesetzt. weiter

Termintipp: Ensemble Resonanz

Erfreuliche Resonanz

Sie gehen gerne neue Wege – auch im März verspricht das Ensemble Resonanz ein innovatives Programm und kunstvolle Hörerlebnisse der besonderen Art weiter

HAMBURGER MUSIKLEBEN: ENSEMBLE RESONANZ

Bach auf Montmartre

Die Programme des Ensemble Resonanz mischen Hamburgs Musikleben auf weiter

Rezensionen

Rezension Tabea Zimmermann & ensemble resonanz – filz

Organisch

Kongenial realisieren Bratschistin Tabea Zimmermann und das ensemble resonanz die komplexe, vielschichtige Musik von Enno Poppe. weiter

Rezension Ensemble Resonanz – Mozart: Sinfonien Nr. 39-41

Grober Pinselstrich

Dirigent Riccardo Minasi hat sich die berühmten drei letzten Sinfonien Mozarts mit dem experimentierfreudigen Ensemble Resonanz vorgenommen. weiter

CD-Rezension Ensemble Resonanz – Sinfonien von C. P. E. Bach

Blick nach Mannheim

Auf atemberaubendem Niveau fegen die Hamburger durch die affektgeladenen Sinfonien des berühmten Bach-Sohns, immer der Spannungskurve der Musik auf der Spur weiter

Kommentare sind geschlossen.