Anzeige

(beendet) CD-Verlosung OPUS KLASSIK – Elisabeth Leonskaja

Die Instrumentalistin des Jahres

concerti verlost vor der Verleihung des OPUS KLASSIK 2020 jeden Tag ein neues Preisträger-Album. Heute: Elisabeth Leonskaja

© Marco Borggreve

Elisabeth Leonskaja

Elisabeth Leonskaja

Am 18. Oktober ist es wieder soweit! Das ZDF überträgt die Verleihung des OPUS KLASSIK 2020 aus dem Konzerthaus Berlin. Um die Vorfreude auf die Preisverleihung zu steigern, verlost concerti jeden Tag ein neues Preisträger-Album. Heute:

Fünf Exemplare von Elisabeth Leonskajas Album mit Klavierwerken von Schumann, erschienen beim Label eaSonus.

Elisabeth Leonskaja vereint auf diesem Album drei Aspekte von Robert Schumanns Charakter: seine multiple Persönlichkeit, seine Vorliebe für musikalische Rätsel sowie seine Leidenschaft für das Mystische. Der dramaturgische Höhepunkt dieser Aufnahme ist Schumanns Opus 13, die „Sinfonischen Etüden“, eines der beeindruckendsten Werke der Klavierliteratur.

Seit Jahrzehnten gehört die in Tiflis geborene Russin Elisabeth Leonskaja zu den gefeierten Pianistinnen unserer Zeit. Noch als Studentin gewann sie Preise bei den berühmten internationalen Klavierwettbewerben Enescu, Marguerite Long und Queen Elisabeth. Geprägt wurde sie vor allem von ihrer Zusammenarbeit und Freunschaft mit Swjatoslaw Richter. 1978 verließ Elisabeth Leonskaja die Sowjetunion, um Wahlwienerin zu werden. Für ihr Schumann-Album wurde sie 2020 mit dem OPUS KLASSIK in der Kategorie „Instrumentalistin (Klavier)“ ausgezeichnet.

Die Verlosung ist beendet. Wir danken für Ihre Teilnahme und wünschen viel Glück!

Jetzt auch im Handel erhältlich

Anzeige

Schumann: Klavierwerke

Elisabeth Leonskaja (Klavier)

eaSonus

Termine

Donnerstag, 03.12.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Liza Ferschtman, István Várdai, Elisabeth Leonskaja

Schubert: Klaviertrio B-Dur D 898, Schubert: Klaviertrio Es-Dur D 929

Donnerstag, 11.03.2021 20:00 Uhr NDR Landesfunkhaus Hannover

Elisabeth Leonskaja, NDR Radiophilharmonie, Andrew Manze

Schumann: Ouvertüre zum dramatischen Gedicht „Manfred“ op. 115, Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Donnerstag, 25.03.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Elisabeth Leonskaja

Mozart: Klaviersonate Nr. 18 D-Dur KV 576, Beethoven: Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111, Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960

Auch interessant

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung OPUS KLASSIK – Best of Klassik 2020

Die OPUS KLASSIK-Preisträger auf einem Album

concerti verlost vor der Verleihung des OPUS KLASSIK 2020 jeden Tag ein neues Preisträger-Album. Heute: Best of Klassik 2020 weiter

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung OPUS KLASSIK – Daniel Müller-Schott

Die solistische Einspielung des Jahres

concerti verlost vor der Verleihung des OPUS KLASSIK 2020 jeden Tag ein neues Preisträger-Album. Heute: Daniel Müller-Schott weiter

Anzeige
(beendet) CD-Verlosung OPUS KLASSIK – Benedikt Kristjánsson

Die Chorwerkeinspielung des Jahres

concerti verlost vor der Verleihung des OPUS KLASSIK 2020 jeden Tag ein neues Preisträger-Album. Heute: Benedikt Kristjánsson weiter

Rezensionen

Rezension Artemis Quartett & Elisabeth Leonskaja

Kompromisslos und direkt

Das Artemis Quartett hat erstmals gemeinsam mit Elisabeth Leonskaja Werke von Dmitri Schostakowitsch eingespielt. weiter

CD-Rezension Elisabeth Leonskaja

Erfüllte Zeit

Mit berührender Intensität legt Elisabeth Leonskaja die Tiefenschichten der schubertschen Musik frei weiter

CD-Rezension Elisabeth Leonskaja

Gedämpfte Großstadt

Elisabeth Leonskaja erkundet Paris und liebt die Dezenz – offenbar misstraut sie allen hellen Lichtern weiter

Kommentare sind geschlossen.