Verlosung

Stimmhygiene-Tipps vom Startenor

Gewinnen Sie mit etwas Glück ein Überraschungspaket mit aktuellen Klassik-CDs und GeloRevoice®

© Gregor Hohenberg/Sony Classical

Jonas Kaufmann

Jonas Kaufmann

Jeden Monat verlosen wir ein Überraschungspaket mit aktuellen Klassik-CDs und GeloRevoice®. Wählen Sie die richtige Antwort aus und gewinnen mit etwas Glück!

Wovor fürchten sich Sänger laut Jonas Kaufmann am meisten?

  • A: Stimmbandknötchen
  • B: Zungenverrenkung
  • C: Lippenzerrung

Tipp: Einen Hinweis auf die richtige Antwort erhalten Sie im Interview mit Jonas Kaufmann.

Viel Glück!

[contact-form-7 id=“21651″ title=“Verlosung Gelorevoice April 2017″]

Diese Verlosung wird ermöglicht durch GeloRevoice®.

Anzeige

Allein mit ihrer Stimme müssen Sängerinnen und Sänger einen riesigen Konzertsaal ausfüllen – eine wahre Herkulesaufgabe. Die Künstler freuen sich auf Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Räuspern, hüsteln oder husten im Auditorium geht jetzt gar nicht. Nicht so einfach, wenn Hustenreiz Sie plagt.

GeloRevoice® hilft Ihnen nicht nur bei Hustenreiz und Heiserkeit, sondern auch Vielrednern wie z. B. Verkäufern, Lehrern – aber auch Sängern. Ist die Stimme im Dauereinsatz, trocknet der Rachen leicht aus, dadurch entstehen Stimmprobleme wie Halskratzen, Hustenreiz und Heiserkeit. GeloRevoice® hilft hier mit lang anhaltender Befeuchtung; es lindert schnell und spürbar Halsbeschwerden.

Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht zu Werbezwecken verwendet. Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Sachgewinne nicht in bar ausbezahlt. Mitarbeiter der concerti Media GmbH sowie deren Angehörige sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Das Gewinnspiel läuft vom 01.03.2017 bis 12.03.2017. Alle Gewinner werden im Anschluss schriftlich benachrichtigt.

Termine

Montag, 13.07.2020 20:00 Uhr Bayerische Staatsoper
Sonntag, 19.07.2020 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Korngold: Die tote Stadt (abgesagt)

Münchner Opernfestspiele
Samstag, 25.07.2020 16:00 Uhr Bayerische Staatsoper
Mittwoch, 29.07.2020 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper
Donnerstag, 10.12.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Weihnachtskonzert

Jonas Kaufmann (Tenor), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Jochen Rieder (Leitung)

Dienstag, 22.12.2020 19:30 Uhr Hannover Congress Centrum
Dienstag, 29.06.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tristan und Isolde (Premiere)

Münchner Opernfestspiele
Sonntag, 04.07.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tristan und Isolde

Münchner Opernfestspiele
Donnerstag, 08.07.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tristan und Isolde

Münchner Opernfestspiele
Dienstag, 13.07.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tristan und Isolde

Münchner Opernfestspiele

Auch interessant

Interview Jonas Kaufmann

„Muss ich immer stolz sein auf das, was ich kann?“

Jonas Kaufmann ist nicht nur Startenor, sondern kann Dirigierpulte bauen und hat auch schon mal vor Affen Mahler interpretiert, wie er erklärt. weiter

TV-Tipp 15.9.: 3Sat überträgt Jonas Kaufmanns Berliner Waldbühnen Konzert

Dolce Vita in Berlin

Jonas Kaufmann und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin bringen den süßen Klang Italiens ins heimische Wohnzimmer weiter

Glosse: Leider ohne Garantie – Regen bei Open Air Festivals

Wassermusik statt Open Air Vergnügen

Der Jahrhundertsommer hat uns in den Büros ordentlich ins Schwitzen gebracht. Doch war das wenigstens eine Genussgarantie für Open Air Konzerte? Leider nein, die Sonnentage sind begrenzt. Geschichten von Regen aus heiterem Himmel weiter

Rezensionen

Rezension Jonas Kaufmann – Verdi: Otello

Persönlichkeitsstarker Otello

Jonas Kaufmann gestaltet die fordernde Titelpartie eindrucksvoll, sowohl in den gewaltigen Ausbrüchen als auch in den gefährlich leisen Tönen. weiter

Rezension Jonas Kaufmann & Wiener Philharmoniker – Wien

Wien allein

Jonas Kaufmann besingt charmant die Donau-Metropole mit einem Reigen von Stolz bis Strauss, von Kálmán bis Kreisler. weiter

Rezension Hugo Wolf: Italienisches Liederbuch

Klingende Miniaturen

Diana Damrau, Jonas Kaufmann und Helmut Deutsch, drei unbestrittene Größen der Liedinterpretation, entdecken Hugo Wolfs Zyklus neu. weiter

Kommentare sind geschlossen.