Anzeige

(beendet) CD-Verlosung Theo Plath – Lost Times

Impressionistisches Schwelgen

concerti verlost fünf CDs von Theo Plaths Album „Lost Times“ mit Werken der Romantik und des Impressionismus in selbst erstellten Transkriptionen für Fagott und Klavier.

© Marco Borggreve

Theo Plath

Theo Plath

Es war Liebe auf den ersten Blick: Am Tag der offenen Tür der Koblenzer Musikschule entdeckte Theo Plath das Fagott und wusste: Das ist mein Instrument. Noch im Kindergartenalter erhielt er Unterricht bei Nikolaus Maler, dem Solofagottisten des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie, und begann 2009 sein Fagottstudium bei Dag Jensen. 2012 gewann er den Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb, 2019 erhielt er den dritten Preis beim ARD Musikwettbewerb. Mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Bundesjugendorchester, dem er lange Jahre angehörte, gründete er das Monet Bläserquintett. Seit 2019 ist er Solofagottist des hr-Sinfonieorchester.

Auf seinem zweiten Album „Lost Times“ interpretiert er gemeinsam mit dem Pianisten Aris Alexander Blettenberg Werke der Romantik und des Impressionismus in selbst erstellten Transkriptionen für Fagott und Klavier.

concerti verlost fünf Exemplare.

„Die Musik des Impressionismus und der späten Romantik war für mich als Fagottist schon immer ein Objekt der Sehnsucht“, erzählt Plath im Booklet. „Unter den bedeutenden Komponisten seiner Zeit beschloss Camille Saint-Saëns als einer der wenigen, das Repertoire des Fagotts als einem ,dieser sonst so vernachlässigten Instrumente zu erweitern‘. Doch damit war er leider recht allein, was in meinen Augen umso betrüblicher ist, als dass mir der Klangcharakter des Instruments für die Musik dieser Zeit überaus passend erscheint. Mit dieser CD erfülle ich mir den persönlichen Traum, in den für das Fagott als Soloinstrument verlorenen Zeiten der Romantik und des Impressionismus zu schwelgen.“

Sehen Sie hier den Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Verlosung ist beendet. Wir danken für Ihre Teilnahme und wünschen viel Glück!

Jetzt auch im Handel erhältlich!

Anzeige

Lost Times

Theo Plath (Fagott), Aris Alexander Blettenberg (Klavier)
CAvi

Termine

Samstag, 10.09.2022 17:00 Uhr Ev. Kirche Nieder-Moos Freiensteinau

Albrecht Mayer, Theo Plath, Fabian Müller

Nieder-Mooser Konzertsommer

Auch interessant

Porträt Theo Plath

Das Sangliche steht bei ihm im Vordergrund

Der Fagottist Theo Plath lässt sich von Vorurteilen über sein Instrument nicht beirren. weiter

Kommentare sind geschlossen.