Meisterwerke der Klassik

Cellokonzert mal zwei

Jaqueline du Pré spielt Cellokonzerte von Saint-Saëns und Dvořák

 

Cellokonzerte von Saint-Saëns und Dvořák

Jaqueline Du Pré (Violoncello), The Philadelphia Orchestra, Daniel Barenboim (Leitung), Swedish Radio Symphony Orchestra, Sergiu Celibidache (Leitung)

Musik voller unbändiger Energie mit unglaublicher Ausdruckskraft, gespielt von der Königin des Cello Jaqueline du Pré: Diese Hommage an die unvergessene Künstlerin, deren aussichtsloser Kampf gegen ihre unheilbare Krankheit nicht nur die Musikwelt bewegte, gilt als Perle der Schallplattengeschichte.

Jetzt probehören:   

 

Jetzt kaufen:   

  

Auch interessant

Tipp 5.2.: BEAThoven – Beethoven remixed in Bonn

Beethoven mal anders

Das Projekt „BEAThoven“ lässt Beethoven im elektronischen Klanggewand erscheinen. weiter

Ausstellungen zum Beethoven-Jubiläum

Beethoven im Museum

Pünktlich zum Jubiläumsjahr eröffnen in Bonn zwei Ausstellungen, die den Menschen Beethoven in den Fokus rücken. weiter

Geschenktipps: Bücher zum Fest 2019

Manche leuchten, wenn man sie liest

Weihnachtszeit – Lesezeit. Die schönsten Bücher zum Fest, ausgewählt von der concerti-Redaktion. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *