Meisterwerke der Klassik

Music for A While

Christina Pluhar improvisiert über Werke von Henry Purcell

Music for A While – Improvisationen über Purcell

Philippe Jaroussky & Dominique Visse (Countertenor), Raquel Andueza (Sopran), Vincenzo Capezzuto (Altus), Gianluigi Trovesi (Klarinette), Wolfgang Muthspiel (Gitarre), L’Arpeggiata, Christina Pluhar (Leitung)

Klassikkonzert oder Jam Session? Wenn Christina Pluhar und ihr Ensemble spielen, erlebt man überbordende Improvisationen mit Ausflügen in Jazz und Folk im unverwechselbaren „Pluhar-Sound“. Music for A While ist eine Hommage an den zeitlosen Barockmeister Purcell, der unter anderem Michael Nyman oder Stanley Kubrick inspirierte.

  
Jetzt kaufen:     

Auch interessant

Tipp 5.2.: BEAThoven – Beethoven remixed in Bonn

Beethoven mal anders

Das Projekt „BEAThoven“ lässt Beethoven im elektronischen Klanggewand erscheinen. weiter

Ausstellungen zum Beethoven-Jubiläum

Beethoven im Museum

Pünktlich zum Jubiläumsjahr eröffnen in Bonn zwei Ausstellungen, die den Menschen Beethoven in den Fokus rücken. weiter

Geschenktipps: Bücher zum Fest 2019

Manche leuchten, wenn man sie liest

Weihnachtszeit – Lesezeit. Die schönsten Bücher zum Fest, ausgewählt von der concerti-Redaktion. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *