Mitreißende Klangorgie

Mitreißende Klangorgie

Am Ende entlädt sich die Orgie der Rhythmen und Geräusche in einem wahren Höllenspektakel, steigert Alexej Gerassimez sein unglaublich präzises Schlagfeuerwerk noch einmal zu einer letzten gewaltigen Explosion – unmöglich, bei dieser Solo Version des Schlagzeug-Konzertes Arena von Tobias Broström ruhig zu bleiben! Und so wie der Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2010 hier seine Schlegel grandios wirbeln lässt, so demonstriert der 24-jährige Percussionist in den weiteren Stücken des Albums ebenso einfühlsam wie beeindruckend die ganze Bandbreite seines Instrumentariums, das von der Snare Drum bis zum Marimbaphon reicht, von traumhaft-entspannten sphärischen Klängen bis zu schrillen Kontrasten. Dass der Ukrainer indes alles andere als ein unbändiger Haudrauf ist, beweist er nicht zuletzt mit eigenen Kompositionen wie dem jazzig-minimalistischen Arrangement von Piazzollas Libertango.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *