Oper >

  • Großartig pessimistisch
    OPERN-KRITIK: TIROLER FESTSPIELE ERL – MAZEPPA

    Großartig pessimistisch

    (Erl, 12.7.2024) An diesem Premierenabend kamen strategisches Konzeptdenken, Vertrauen in die Relevanz eines intelligenten Musiktheaters und ein ideales wie hoch engagiertes Ensemble zusammen: Regisseur Matthew Wild entwirft ein äußerst differenziertes Gesellschaftspanorama, Dirigent Karsten Januschke entfacht eine destruktive Spannungsdichte.

  • Tal der Könige im Burgenland
    OPERN-KRITIK: OPER IM STEINBRUCH ST. MARGARETHEN – AIDA

    Tal der Könige im Burgenland

    (St. Margarethen, 10.7.2024) Beim Festival Oper im Steinbruch blickt Regisseur und Bühnenbildner Thaddeus Strassberger mit „Aida“ bildmächtig in die Jenseitswelten der Pharaonen. Die Premiere gerät mitreißend.

Termintipps >

Künstler >

Festivals >

Regional

E-Paper

Lesen Sie die aktuelle Print-Ausgabe als praktisches E-Paper.

Rezensionen >

  • Opus magnum
    Rezension Howard/Mattei – Liszt
  • Geballte Ladung
    Rezension Pierre-Laurent Aimard – Schubert: Ländler
  • Historisch verbürgt
    Rezension Philipp von Steinaecker – Mahler: Sinfonie Nr. 9
  • Tschechische Empfindungsgabe
    Rezension Magdalena Kožená – Czech Songs
  • Lyrische Geschwister
    Rezension Janine Jansen – Violinkonzerte von Sibelius & Prokofjew
  • In die Stille hineinhorchen
    Rezension Olena Kushpler – Nostalgia

Anzeige

Audio der Woche

Johanna Senfter – Else Ensemble

Fundgruben: das Else Ensemble spielt Kammermusikwerke der vergessenen Komponistin Johanna Senfter.

concerti Lounge >

Anzeige

Jubiläum 30 Jahre Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin (ROC)

Vier Ensembles, ein Unternehmen, Musik für alle

Seit dreißig Jahren leitet die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin (ROC) die Geschicke der vier Rundfunk-Ensembles der Bundeshauptstadt. Das Jubiläum wird gebührend gefeiert.

RCO Lounge RIAS Kammerchor Neujahrskonzert Philharmonie Berlin C Fabian Schellhorn

Blind gehört >

#InstaView >

  • „Da hilft auch die Sonnenbrille nichts mehr“
    #InstaView SIGNUM saxophone quartet

    „Da hilft auch die Sonnenbrille nichts mehr“

    Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich das SIGNUM saxophone quartet einer geheimen Auswahl seiner eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

  • „Klingt wie ein Märchen, aber war tatsächlich so“
    #InstaView Ana de la Vega

    „Klingt wie ein Märchen, aber war tatsächlich so“

    Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich Flötistin Ana de la Vega einer geheimen Auswahl ihrer eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

  • „Ich erkenne mich selber gar nicht wieder!“
    #InstaView Simon Höfele

    „Ich erkenne mich selber gar nicht wieder!“

    Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich Trompeter Simon Höfele einer geheimen Auswahl seiner eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

Blickwinkel >

Reisen >

  • Weg mit den Klischees!
    Reisetipp: Hannover

    Weg mit den Klischees!

    Die einen sagen, Hannover sei unschön, die anderen waren schon einmal dort. Plädoyer für eine klingende Stadt.

  • Steirische Toscana
    Reisetipp: Deutschlandsberg (Steiermark)

    Steirische Toscana

    Die Region um Deutschlandsberg in der Steiermark wartet nicht nur mit idyllischer Gegend und lukullischen Genüssen auf, sondern auch mit viel Kultur.

  • Hochkultur und Blütenmeer
    Reise-Tipp zu Ostern: Provence

    Hochkultur und Blütenmeer

    Rund um die Osterzeit ist die Provence einfach bezaubernd – und ein ideales Reiseziel für Kurzentschlossene, weil die Gegend um diese Jahreszeit noch nicht so überlaufen ist.

3 Fragen an … >

  • 3 Fragen an … Gisa Flake

    Die Schauspielerin ist als Chanson-Kabarettistin jetzt auch an der Komischen Oper Berlin zu erleben.

  • 3 Fragen an … Lars Reichow

    Der Musikkabarettist und Moderator studierte Germanistik und Musik und arbeitete zeitweilig als Gymnasiallehrer.

  • 3 Fragen an … Yared Dibaba

    Der Fernseh- und Radiomoderator Yared Dibaba studierte nach seiner Kaufmannsausbildung Schauspiel und Musik.

  • 3 Fragen an … Beatrice Egli

    Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli nahm mit zehn Gesangsunterricht und absolvierte eine Schauspielausbildung in Hamburg.