Anzeige

Video der Woche

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Saison 22/23

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oper >

  • Unter Beobachtung
    Opern-Kritik: Staatsoper Berlin – Die Walküre

    Unter Beobachtung

    (Berlin, 3.10.2022) Auch „Die Walküre“ wird an der Staatsoper Unter den Linden zu einem musikalischen Ereignis, weil Christian Thielemann seinen Wagner feinschmeckerisch und klanggenüsslich zelebriert. Der Regieansatz einer geschlossenen Versuchsanordnung offenbart nun aber gewisse Grenzen.

  • Weihe des Hauses
    Opern-Kritik: Staatsoper Berlin – Das Rheingold

    Weihe des Hauses

    (Berlin, 2.10.2022) An der Staatsoper Unter den Linden beginnt der neue Nibelungen-„Ring“ mit einem vielversprechenden Vorabend. Dimitri Tchernikov inszeniert. Christian Thielemann springt für Daniel Barenboim ein.

  • Opern-Kritik: Oper Frankfurt – Die Zauberflöte

    Die Zauberflöte als Erinnerungsraum

    (Frankfurt, 2.10.2022) Mozarts immergrüner Repertoire-Reißer ist am frisch gekürten „Opernhaus des Jahres“ wie neu zu erleben: Die Handlung aus der Perspektive des gealterten Tamino zu erzählen, geht voll auf. Auch musikalisch ist alles zum Besten bestellt.

  • Opern-Kritik: Komische Oper Berlin – Intolleranza 1960

    Es wird kalt an der Komischen Oper

    (Berlin, 23.9.2022) Der Spielzeitauftakt in der Eiswüste mit Luigi Nonos bekanntestem Bühnenwerk „Intolleranza 1960“ wird zu musikalisch exzellentem, höchst eindrucksvollem Mitdenktheater – und läutet die Zeit nach dem Abschied von Barrie Kosky ein.

Highlights der Saison 2022/2023 >

  • Vielfalt an Rhein und Ruhr
    Highlights der Saison 2022/2023 – West

    Vielfalt an Rhein und Ruhr

    Julia Gaß, Kulturredakteurin bei den Ruhr Nachrichten, stellt ihre persönlichen Highlights der kommenden Saison in Nordrhein-Westfalen vor.

  • Musik für die feinen Vibrationen der Seele
    Highlights der Saison 2022/2023 – Hessen

    Musik für die feinen Vibrationen der Seele

    Doris Kösterke schreibt als freie Journalistin für die FAZ und stellt ihre persönlichen Highlights der kommenden Saison in Hessen vor.

  • Welchen „Ring“ hätten Sie denn gern?
    Highlights der Saison 2022/2023 – Niedersachsen & Bremen

    Welchen „Ring“ hätten Sie denn gern?

    Stefan Arndt, Kulturredakteur bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison in Niedersachsen und Bremen vor.

Termintipps >

Jonas Kaufmann

Verleihung des OPUS KLASSIK 2022

Sonntag, 09.10.2022 15:45 Uhr

Konzerthaus Berlin

Festivals >



Regional

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!

jetzt abonnieren

Rezensionen >

Album der Woche

concerti Lounge >

© offenblen.de/Katy Otto Photographer

OPUS KLASSIK

Anzeige

VERLEIHUNG DES OPUS KLASSIK 2022

Ausgezeichnet

Die Verleihung des OPUS Klassik verspricht ein einzigartiges Gala-Erlebnis mit musikalischen Darbietungen der Spitzenklasse zu werden.

Blind gehört >

Reportage >

  • Ein Ort für die Musik
    Casals Forum – Ein neuer Konzertsaal für die Kronberg Academy

    Ein Ort für die Musik

    Zehn Jahre nach der ersten Idee und fünf nach der Grundsteinlegung kann im neuen Kammermusiksaal der Kronberg Academy, dem Casals Forum, endlich musiziert werden.

  • Die Vermessung der Gefühle
    Reportage: Experimental Concert Research

    Die Vermessung der Gefühle

    Ein Forschungsprojekt will ergründen, wann Zuhörer besonders emotional reagieren. Unser Autor hat sich freiwillig verkabeln lassen.

Lieblingsstück >

  • Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2
    Lieblingsstück Mirijam Contzen

    Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2

    Geigerin Mirijam Contzen schätzt die perfekte Balance zwischen Komplexität und Voiksmusik in Béla Bartóks zweitem Violinkonzert.

  • Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll
    Lieblingsstück Ana de la Vega

    Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll

    Flötistin Ana de la Vega schöpft seit ihren Studientagen Kraft und Zuversicht aus der ersten Sinfonie des Hamburger Komponisten.

  • Richard Wagner: Tristan und Isolde
    Lieblingsstück Isang Enders

    Richard Wagner: Tristan und Isolde

    Cellist Isang Enders konzertiert international nicht nur solistisch, sondern auch kammermusikalisch mit breitgefächertem Repertoire.

  • Robert Schumann: Cellokonzert op. 129
    Lieblingsstück Maximilian Hornung

    Robert Schumann: Cellokonzert op. 129

    Für Maximilian Hornung war Robert Schumanns Cellokonzert op. 129 in vielen wichtigen Situationen seines Lebens entscheidend.

3 Fragen an … >