Geschenketipps

Verschenken Sie doch ein Stück Musik, und zwar mit einem Geschenk­-Abonnement von concerti, den „Präludien fürs Publi­kum“ von Mathias Husmann oder einer der von der concerti-Redaktion empfohlenen, aktuellen Neuerscheinungen.

concerti-Geschenkabo

concerti – Das Konzert- und Opernmagazin erscheint monatlich (11 Ausgaben) als gedrucktes Magazin im praktischen Pocketformat. Mit Künstlerporträts, exklusiven Interviews, Konzert- und Premierenberichten sowie Rezensionen ist concerti der perfekte Begleiter für Konzert- und Opernbesucher: immer anspruchsvoll und unterhaltsam. Profitieren Sie vom einzigartigen Serviceangebot unseres Klassikkalenders mit zahlreichen Konzert- und Opernterminen sowie ausgewählten Tipps der Redaktion – von Konzerten über Oper bis hin zu Tanztheater.

Verschenken Sie ein concerti-Abo

Präludien fürs Publikum

Die „Präludien fürs Publikum“ sind 99 kompakte wie spannende Konzert- und Operneinführungen, die im Format DIN A6 Platz finden. Neben humorvollen Musikerzeichnungen gibt es zu jeder Oper eine Illustration. Ob als Rüstzeug für Foyergespräche oder als erhellende Einführungen kurz vor der Aufführung: Der kleine Konzert- und Opernführer von concerti versteht es, einerseits mehrstündige Opernhandlungen mit Charme aufzubrechen und ebenso emotional große Werke der Sinfonik in ihrer musikalischen Größe unverziert wirken zu lassen.

bei amazon bestellen
bei jpc bestellen

Präludien fürs Publikum II

Nach dem Erfolg der „Präludien fürs Publikum Band 1“ erschienen mit Band 2 weitere 99 kompakte wie spannende Konzert- und Operneinführungen, die im Format DIN A6 Platz finden. Ob als Rüstzeug für Foyergespräche oder als erhellende Einführungen kurz vor der Aufführung: Der kleine Konzert- und Opernführer von concerti versteht es, einerseits mehrstündige Opernhandlungen mit Charme aufzubrechen und ebenso emotional große Werke der Sinfonik in ihrer musikalischen Größe unverziert wirken zu lassen.

bei amazon bestellen
bei jpc bestellen

Bücherherbst – Kent Nagano: 10 Lessons of My Life

Das Ich im Spiegel der anderen

Zehn prägende Begegnungen im Leben von Kent Nagano. weiter

Bücherherbst – Rainer Peters: Walter Gieseking. Die Paradoxie des Vollkommenen

Staunenswerte Höchstleistungen

Annäherung an den Pianisten Walter Gieseking räumt mit Vorurteilen auf. weiter

Bücherherbst – Anselm Grün: Meine Musik-Rituale

„Musik sollte eine bewusste Entscheidung sein“

Seit rund 55 Jahren lebt Benediktinermönch Anselm Grün als Ordensmann in der Abtei Münsterschwarzach. Seine Bücher erreichen Millionen-Auflagen, weil sie die Fragen nach einem sinnstiftenden Leben an den aktuellen weltlichen Umständen ausrichten. In seinem neusten Buch „Meine Musik-Rituale“ beschreibt Grün seine ganz persönliche Beziehung zur Musik. weiter

Bücherherbst – Alessandra Barabaschi: Stradivari

Selbstaufopferung für ein Wunderwerk

Alessandra Barabaschi spürt dem Mythos Stradivaris nach ohne ihn zu entzaubern. weiter

Bücherherbst – Klaus Waller: Paul Abraham

Avantgardist der Operette

Klaus Waller entschleiert das wahre Leben Paul Abrahams hinter dessen mondänen Fantasien. weiter

Bücherherbst – Maarten ’t Hart: Der Nachtstimmer

Orgelklempner trifft Kapitänswitwe

Eine Außenseiterballade erzählt von verwickelten Gefühlen rund um ein komplexes Instrument. weiter

Bücherherbst – Philip Feldhordt: Mozart. Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten

War Mozart ein Whistleblower?

Philip Feldhordt räumt mit Vorurteilen rund um den Salzburger Komponisten auf. weiter

Bücherherbst – Julia Glesner: Oper für alle

Faszination für einen Opernverrückten

Eine berührende Biografie huldigt dem 2020 verstorbenen Intendanten Sir Peter Jonas. weiter

Bücherherbst – Deborah Kagel: Mit Kind und Kagel

Bei Kagels unterm Sofa

Die Tochter des Avantgarde-Komponisten plaudert aus dem Nähkästchen – und verliert dabei den roten Faden. weiter

Bücherherbst – Martin Lücke: Lexikon der Musikberufe

Was ist ein Joculator?

Das Lexikon bietet einen umfangreichen Überblick über mehr als 400 Musikberufe. weiter

Weihnachts-CDs 2021

Schöne Bescherung

CDs zum Fest frisch ausgepackt. weiter

Bücherherbst – Wolfgang Seidel: Die Braut des Holländers

Frauenpower in der Oper

Wolfgang Seidel wirft einen saloppen Blick auf weibliche Figuren des Musiktheaters. weiter

Bücherherbst – Alexandre Tharaud: Zeigen Sie mir Ihre Hände

Poesie, Humor und viel Klavier

Pianist Alexandre Tharaud komponiert mit Worten. weiter

Bücherherbst – Nikolaus Bachler: Sprachen des Theaters

Oper im Spiegel der Zeitgeschichte

Intendant führt Gespräche mit Regisseuren des Musiktheaters. weiter

Bücherherbst – Maike Rockel: Das Konzerthaus

Der Filz, aus dem die Elphi ist

Eine junge Kommissarin ermittelt im Umfeld der Elbphilharmonie-Baustelle. weiter

Bücherherbst – Ellinor Skagegård: Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik

Sie trug ihr Los mit Würde

Ellinor Skagegård zeichnet ein lebendiges Bild von Fanny Mendelssohn. weiter

Bücherherbst – Martin Geck: Und über allem schwebt Richard

Wagner, der kleine Mensch

Ein Briefwechsel wirft ein neues Licht auf die Person Richard Wagners. weiter