Szenenbild aus "Oberst Chabert"

Opern-Kritik: Oper Bonn – Oberst Chabert

Totgeglaubte leben länger

(Bonn, 17.6.2018) Grandiose Pionierarbeit für den zu unrecht vergessenen Operndramatiker Hermann Wolfgang von Waltershausen weiter

Szenenbild aus "Lulu"

Opern-Kritik: Oper Leipzig – Lulu

Große Oper als noch größeres Kino

(Leipzig, 16.6.2018) Lotte de Beer und Ulf Schirmer verantworten die Alban Berg-Premiere zum Jubiläum „325 Jahre Oper in Leipzig“ weiter

Szenenbild aus "Il trionfo del Tempo e del Disinganno"

Kiez Oper Berlin 2018

Berliner Opernrevolution

Die Kiez Oper bringt in Berlin unkonventionelle Inszenierungen an ungewöhnliche Spielorte. Ende Juni steht Händels selten aufgeführtes Werk „Il trionfo del Tempo e del Disinganno“ in der Alten Münze auf dem Programm weiter

Szenenbild aus "Les contes d'Hoffmann"

Opern-Kritik: De Nationale Opera – Les contes d’Hoffmann

Gedankenopulenz im Setzkasten

(Amsterdam, 3.6.2018) Jaques Offenbachs Künstleroper glänzt in einer enorm klugen Produktion und einer sängerischen Spitzenbesetzung weiter

Szenenbild aus "Don Giovanni"

Opern-Kritik: Grand Théâtre de Genève – Don Giovanni

Er weiß, was Frauen (hören) wollen

(Genf, 1.6.2018) Als Libertin der antispießigen 60er Jahre möchte der Don Giovanni des Regisseurs David Bösch keinesfalls zum Establishment gehören weiter

Szenenbild aus "Benjamin"

Opern-Kritik: Hamburger Staatsoper – Benjamin

Individuum vs. Ideologie

(Hamburg, 3.6.2018) An der Hamburger Staatsoper wurde Peter Ruzickas Oper „BENJAMIN“ über den Philosophen und Kulturwissenschaftler Walter Benjamin uraufgeführt – ein Werk über die Kluft zwischen Einzelleben und radikaler Weltanschauung weiter

Szenenbild aus "Berenice, regina d'Egitto"

Opern-Kritik: Händelfestspiele Halle – Berenice, regina d'Egitto

Ein neuer Stern am Opernhimmel

(Halle, 25.5.2018) Bravouröser Start der Händelfestspiele: Zur opulenten Show gibt es eine musikalische Sternstunde weiter

Szenenbild aus "Aus einem Totenhaus"

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Aus einem Totenhaus

Im Suchscheinwerfer

(München, 21.5.2018) Frank Castorf und Simone Young suchen aus unterschiedlichen Perspektiven einen Zugang zu Janáčeks letzter Oper weiter

Szenenbild aus "GerMANIA"

Opern-Kritik: Opéra de Lyon – Germania

Das Hitler-Stalin-Duett

(Lyon, 19.5.2018) Der russische Komponist Alexander Raskatov hebt seine Uraufführung auf Heiner Müllers Texte aus der Taufe weiter

Szenenbild aus „Aida“ von den Salzburger Festspielen 2017

Opernfestivals im Sommer

Festivalfrust

Muss es denn schon wieder „Die Zauberflöte“ sein? Die sommerlichen Opernfestivals sind so mutlos wie selten. Doch es gibt Ausnahmen weiter

Szenenbild aus "Moskau, Tscherjomuschki"

Operetten-Kritik: Staatstheater Braunschweig – Moskau, Tscherjomuschki

Ironiegesättigtes Spektakel

(Braunschweig, 19.5.2018) Schostakowitsch konnte auch witzig sein: Regisseur Neco Çelik und Dirigent Iván López Reynoso beweisen es eindrucksvoll weiter

Szenenbild aus "Die Gezeichneten"

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Die Gezeichneten

Dionysischer Orchesterzauber

(München, 12.5.2018) Maestro Markus Stenz legt die freudianischen Tiefenschichten des erotikprallen Meisterwerks von Franz Schreker frei weiter

Birgit Nilsson, an der Metropolitan Opera, 1979

Hommage zum 100. Geburtstag der legendären Birgit Nilsson

Keine wie sie

Hommage an eine Jahrhundertstimme: Die legendäre Sopranistin Birgit Nilsson hätte am 17. Mai 2018 ihren 100. Geburtstag gefeiert weiter

Szenenbild aus "Liberace"

Ballett-Kritik: Theater Gera – Liberace

Mann-o-Mann

(Gera, 12.5.2018) Silvana Schröder lässt mit ihrem neuen Ballett Liberace eine legendäre US-Showgröße wiederauferstehen weiter

Szenenbild aus "Salome"

Opern-Kritik: Theater Magdeburg – Salome

Brutaler Dialog der Religionen

(Magdeburg, 5.5.2018) Regisseur Ulrich Schulz und GMD Kimbo Ishii sorgen für multiple Adrenalinstöße weiter

Wolfgang Stefan Schwaiger (Mary), Miroslav Stricevic (Obrist, Graf von Spannheim), Katerina Giannakopoulou (Andalusierin), Alexeider Abad Gonzalez (Tanzender Fähnrich)

Opern-Kritik: Oper-Köln – Die Soldaten

Poesie eines Albtraums

(Köln, 29.4.2018) François-Xavier Roth demonstriert mustergültig, wie berückend der Bruitismus des Bernd Alois Zimmermann in seinem Opus Magnum heute klingen kann weiter

Thomas Blondelle (Gabriel von Eisenstein), Thomas Lehman (Dr. Falke)

Operetten-Kritik: Deutsche Oper Berlin – Die Fledermaus

Der Planet der Fledermäuse

(Berlin, 28.4.2018) Rolando Villazón und Donald Runnicles beleben den Operettenklassiker von Johann Strauss herrlich überdreht und saukomisch, forsch und frech weiter

Szenenbild aus "Tannhäuser"

Opern-Kritik: Deutsches Nationaltheater Weimar – Tannhäuser

Die Herrin der Sinne

(Weimar, 14.4.2018) Regisseur Maximilian von Mayenburg denkt Götz Friedrichs Wagnerdeutung zeitgemäß weiter weiter

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth. Innenraum mit Fürstenloge

Opern-Kritik: Markgräfliches Opernhaus – Artaserse

Bayerns Glanz und Preußens Gloria

(Bayreuth, 12.4.2018) Das glanzvoll renovierte Markgräfliche Opernhaus der Markgräfin Wilhelmine wird wiedereröffnet – sogar Markus Söder ist dabei weiter

Szenenbild aus "Herzog Blaubarts Burg"

Opern-Kritik: Oper Leipzig – Herzog Blaubarts Burg/I Pagliacci

Nach dem Wäschewaschen auf die Piazza

(Leipzig, 7.4.2018) Im Duell der beiden Regisseuren des Doppelabends, Philipp J. Neumann und Anthony Pilavachi, heißt es am Ende klar: 0/1 weiter