Johann Strauss (Sohn)

Johann Strauss (Sohn)

Johann Strauss (Sohn) (* 25. Oktober 1825 in St. Ulrich; † 3. Juni 1899 in Wien) wird heute auch als „Walzerkönig“ bezeichnet. Wesentlich zu diesem Beinamen hat der 1867 komponierte Walzer „An der schönen blauen Donau” beigetragen, der als inoffizielle Hymne Österreichs gilt.
Gegen den Willen seines bekannten Vaters gründete Strauss sein eigenes Orchester und konnte schon 1844 erste kompositorische Erfolge feiern. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters fünf Jahre später, übernahm er auch dessen Orchester.
1848 sympathisierte Strauss mit den Aufständischen der Deutschen Revolution und komponierte den „Freiheitslieder-Walzer“ und den „Revolutionsmarsch“. Das führte dazu, dass einige seiner Kompositionen verboten wurden und er, trotz seiner Popularität, in Ungnade am königlich-kaiserlichen Hof fiel. Erst 1863 wurde Johann Strauss zum „Hofball-Musikdirektor“ ernannt. Fortan komponierte er Tanzmusik für die von ihm geleiteten Hofbälle. In dieser Zeit entstand auch der „Donauwalzer“.
Angeregt durch Offenbachs Operetten, begann auch Johann Strauss mit der Komposition „Komischer Opern“, wie er selbst sie nannte. 1874 wurde seine wohl bekannteste Operette „Die Fledermaus“ im Theater an der Wien uraufgeführt. Das Werk wurde 1894 in das Repertoire der heutigen Wiener Staatsoper aufgenommen und ist die einzige Operette, die bis heute dort gespielt wird. 1885 feierte seine Operette „Der Zigeunerbaron“ Premiere.
Samstag, 01.10.2022 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Love Storm ‒ Konzertreihe mit Kunstinstallation | Berlin und Beijing

Paul Ji (Klavier), Solomia (Sopran), Philharmonisches Streichquartett, CelloFellos

Sonntag, 02.10.2022 19:00 Uhr Theater Ulm

J. Strauss: Die Fledermaus (Premiere)

Markus Francke (Gabriel von Eisenstein), Maria Rosendorfsky (Rosalinde), Martin Gäbler (Gefängnisdirektor Frank), I Chiao Shih (Prinz Orlofsky), Joshua Spink (Alfred), Panagiotis Papadopoulos/Nikolaus Henseler (Leitung), Benjamin Künzel (Regie)

Freitag, 07.10.2022 19:30 Uhr Bürgerhaus Karlsfeld

J. Strauss: Die Fledermaus

Rudolf Maier-Kleeblatt (Leitung), Ulrich Proschka (Regie)

Freitag, 07.10.2022 20:00 Uhr Theater Ulm

J. Strauss: Die Fledermaus

Markus Francke (Gabriel von Eisenstein), Maria Rosendorfsky (Rosalinde), Martin Gäbler (Gefängnisdirektor Frank), I Chiao Shih (Prinz Orlofsky), Joshua Spink (Alfred), Panagiotis Papadopoulos/Nikolaus Henseler (Leitung), Benjamin Künzel (Regie)

Sonntag, 09.10.2022 14:00 Uhr Theater Ulm

J. Strauss: Die Fledermaus

Markus Francke (Gabriel von Eisenstein), Maria Rosendorfsky (Rosalinde), Martin Gäbler (Gefängnisdirektor Frank), I Chiao Shih (Prinz Orlofsky), Joshua Spink (Alfred), Panagiotis Papadopoulos/Nikolaus Henseler (Leitung), Benjamin Künzel (Regie)

Freitag, 14.10.2022 19:30 Uhr Theater Lübeck

J. Strauss: Die Fledermaus (Premiere)

Steffen Kubach (Gabriel von Eisenstein), Tanja Kuhn/Netta Or (Rosalinde), Laila Salome Fischer/Frederike Schulten (Prinz Orlofsky), Noah Schaul (Alfred), Rudolf Katzer (Frosch), Stefan Vladar (Leitung), Michael Wallner (Regie)

Freitag, 14.10.2022 20:00 Uhr Theater Ulm

J. Strauss: Die Fledermaus

Markus Francke (Gabriel von Eisenstein), Maria Rosendorfsky (Rosalinde), Martin Gäbler (Gefängnisdirektor Frank), I Chiao Shih (Prinz Orlofsky), Joshua Spink (Alfred), Panagiotis Papadopoulos/Nikolaus Henseler (Leitung), Benjamin Künzel (Regie)

Samstag, 15.10.2022 19:00 Uhr KUBIZ Unterhaching

J. Strauss: Die Fledermaus

Rudolf Maier-Kleeblatt (Leitung), Ulrich Proschka (Regie)

Sonntag, 16.10.2022 18:00 Uhr Staatstheater am Gärtnerplatz München

J. Strauss: Die Fledermaus

Chor und Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Oleg Ptashnikov/Anthony Bramall (Leitung), Josef E. Köpplinger (Regie)

Sonntag, 16.10.2022 19:00 Uhr Theater Ulm

J. Strauss: Die Fledermaus

Markus Francke (Gabriel von Eisenstein), Maria Rosendorfsky (Rosalinde), Martin Gäbler (Gefängnisdirektor Frank), I Chiao Shih (Prinz Orlofsky), Joshua Spink (Alfred), Panagiotis Papadopoulos/Nikolaus Henseler (Leitung), Benjamin Künzel (Regie)

Multimedia-Tipp: Silvesterkonzert Berliner Philharmoniker – Lahav Shani

Guten Rutsch!

Gemeinsam mit Dirigent Lahav Shani und Geigerin Janine Jansen läuten die Berliner Philharmoniker mit ihrem Silvesterkonzert den Jahreswechsel ein. Das Konzert wird in TV, Radio und Kinos übertragen. weiter

TV-Tipp 3sat 17.7.: Happy Birthday – Riccardo Muti

Konzert mit Symbolkraft

Er wollte eigentlich nicht mehr an die Mailänder Scala zurückkehren. Jetzt leitet Riccardo Muti dort das Festkonzert zu Ehren seines 80. Geburtstags. weiter

TV-Tipp 15.2.: 3sat Johann Strauss – Wien, Stadt der Musik

An der schönen blauen Donau

Auf den Spuren von Walzerkönig Johann Strauss beleuchtet Journalist Karl Hohenlohe rechtzeitig zur Ballsaison Wien als Stadt der Musik. weiter

Operetten-Kritik: Deutsche Oper Berlin – Die Fledermaus

Der Planet der Fledermäuse

(Berlin, 28.4.2018) Rolando Villazón und Donald Runnicles beleben den Operettenklassiker von Johann Strauss herrlich überdreht und saukomisch, forsch und frech weiter

Klassik-Charts Februar 2018

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Februar 2018

Erhebungszeitraum: 05.01.2018 - 09.02.2018 weiter

Radio-Tipp: Strauss’ „Die Fledermaus“ live auf NDR Kultur

Beschwingt ins neue Jahr

Heute Abend überträgt NDR Kultur um 19 Uhr Johann Strauss’ Operette „Die Fledermaus“ live aus dem NDR-Sendesaal Hannover weiter

TV-Tipp: Wiener Philharmoniker auf 3sat

Festkonzert in Budapest

Heute überträgt 3sat um 21:05 Uhr das Konzert der Wiener Philharmoniker aus Budapest weiter