Wolfgang Amadeus Mozart © Wikimedia Commons

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg; † 5. Dezember 1791 in Wien) wurde als eines von sieben Kindern des „Hochfürstlichen Salzburgischen Kammermusikers“ Leopold Mozart und Anna Maria Pertl geboren und auf den Namen Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus (= Amadé) getauft. Allerdings überlebte nur ein weiteres seiner Geschwister: Mozarts ältere Schwester Maria Anna, genannt „Nannerl“.

Beide Kinder waren musikalisch äußerst begabt, weshalb der Vater seine eigene Karriere zurückstellte. Ab 1762 präsentierte der ehrgeizige Vater seine talentierten Kinder an den Fürstenhöfen Europas. Mit gerade einmal sechs Jahren ging Mozart auf Konzertreise durch Westeuropa – von Deutschland, Belgien und Frankreich bis nach London. In Italien sollte er sein musikalisches Können weiterentwickeln. Seine Jugend verbrachte Mozart als unbesoldeter, ab 1772 besoldeter Konzertmeister der Salzburger Hofmusik.

Die vergebliche Suche nach anderer Anstellung führte ihn nach Italien, Wien und München. Der Regierungswechsel 1772 in Salzburg ließ Mozart ein geregelteres Leben führen. Unter Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo trat er 1779 als Hoforganist wieder in den Hofdienst ein. Nach der Uraufführung des „Idomeneo“ Anfang Juni 1781 in München überwarf sich Mozart mit dem Erzbischof. In Wien versuchte er sich als freischaffender Künstler, Opernkomponist und Lehrer.

Am 4. August 1782 heiratete er gegen den Willen seines Vaters Constanze Weber. Gemeinsam reiste das Ehepaar nach Salzburg und Prag. Von den sechs Kindern überlebten nur Karl Thomas und Franz Xaver Wolfgang das Kindesalter. Einer der letzten Opernerfolge war die am 6. September 1791 in Prag uraufgeführte Krönungsoper „La Clemenza di Tito“. Kurz nach der Uraufführung der „Zauberflöte“ im Freihaustheater in Wien erkrankte Mozart. Im Alter von nur 35 Jahren starb er in Wien an „hitzigem Frieselfieber“. Sein „Requiem“ blieb unvollendet.

Freitag, 24. November 2017, 19:30 Uhr
Staatstheater Nürnberg (Nürnberg)

Mozart: Die Zauberflöte Mozart: Die Zauberflöte

Guido Johannes Rumstadt (Leitung) Laura Scozzi (Regie) weiter

Sonntag, 26. November 2017, 11:00 Uhr
Prinzregententheater (München)

Fazıl Say & Camerata Salzburg, Fazıl Say & Camerata Salzburg,

Ein Pianist zeigt Haltung: Fazıl Say und die Camerata Salzburg üben Treue gegenüber dem Notentext… weiter

Sonntag, 26. November 2017, 11:00 Uhr
Die Glocke (Bremen)

Paul McCreesh & Norddeutscher Figuralchor Paul McCreesh & Norddeutscher Figuralchor

Musikalischer Höhenflug eines »Erz-Engelländers«: Paul McCreesh lotst den Norddeutschen Figuralchor und die Bremer Philharmonie durch… weiter

Sonntag, 26. November 2017, 17:00 Uhr
St. Vitus (Löningen)

Paul McCreesh & Norddeutscher Figuralchor Paul McCreesh & Norddeutscher Figuralchor

Musikalischer Höhenflug eines »Erz-Engelländers«: Paul McCreesh lotst den Norddeutschen Figuralchor und die Bremer Philharmonie durch… weiter

Montag, 27. November 2017, 20:00 Uhr
Die Glocke (Bremen)

Paul McCreesh & Norddeutscher Figuralchor Paul McCreesh & Norddeutscher Figuralchor

Musikalischer Höhenflug eines »Erz-Engelländers«: Paul McCreesh lotst den Norddeutschen Figuralchor und die Bremer Philharmonie durch… weiter

Freitag, 01. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Staatstheater Nürnberg (Nürnberg)

Mozart: Die Zauberflöte Mozart: Die Zauberflöte

Guido Johannes Rumstadt (Leitung) Laura Scozzi (Regie) weiter

Sonntag, 03. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Staatstheater Nürnberg (Nürnberg)

Mozart: Die Zauberflöte Mozart: Die Zauberflöte

Guido Johannes Rumstadt (Leitung) Laura Scozzi (Regie) weiter

Mittwoch, 06. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Frauenkirche Dresden (Dresden)

Emma Kirkby & Bell’Arte Salzburg Emma Kirkby & Bell’Arte Salzburg

Eine königliche Stimme: Emma Kirkby und Bell’Arte Salzburg feiern Mariä Empfängnis mit barocken Gesängen Manche Menschen… weiter

Freitag, 08. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

Multiversum Mozart Multiversum Mozart

Iveta Apkalna (Orgel) László Fassang (Orgel) hr-Sinfonieorchester Peter Eötvös (Leitung) Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zur… weiter

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Kölner Philharmonie (Köln)

Ennui – Geht es immer so weiter? Ennui – Geht es immer so weiter?

Musicbanda Franui Peter Simonischek (Rezitation) Martin Gostner (Bühnenbild) Mozart: Divertimenti, Kassationen, Serenaden u. a. Mit Texten… weiter

Sonntag, 07. Januar 2018, 11:00 Uhr
Anneliese Brost Musikforum Ruhr (Bochum)

Albrecht Mayer & Bochumer Symphoniker Albrecht Mayer & Bochumer Symphoniker

Anneliese Brost Musikforum Ruhr (Großer Saal) Albrecht Mayer (Oboe & Leitung) Bochumer Symphoniker Mozart: Ouvertüre… weiter

Montag, 29. Januar 2018, 20:00 Uhr
Liederhalle Stuttgart (Stuttgart)

Albrecht Mayer & Stuttgarter Kammerorchester Albrecht Mayer & Stuttgarter Kammerorchester

Viva la Mamma Albrecht Mayer (Oboe) Stuttgarter Kammerorchester Peter Ruzicka (Leitung) Ruzicka: …ins Offene… Ravel:… weiter

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:00 Uhr
Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen)

Neue Philharmonie Westfalen & Bernhard Forck Neue Philharmonie Westfalen & Bernhard Forck

Musiktheater im Revier (Kleines Haus) Mayumi Yamada-Kühne (Oboe) William Bond (Fagott) Walter Gödde (Violoncello) Neue… weiter

Samstag, 05. Mai 2018, 18:00 Uhr
Kreuzkirche Königs Wusterhausen (Königs Wusterhausen)

EWE Klassik tour EWE Klassik tour

Constantin Heise (Violoncello) Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Takao Ukigaya (Leitung) Mozart: Ouvertüre zu „Die Hochzeit des… weiter

Werkverzeichnisse in der Musik

Köchel, Wotquenne & Co.

Ordnung muss sein: Ein Blick auf das Phänomen der Werkverzeichnisse… weiter

CD-Rezension René Jacobs – Mozart: Requiem

Tröstungsmesse

René Jacobs führt seinen anerkannten Mozart-Stil fort, mit Detailfreuden, überlegter… weiter

Online: Opernherbst auf arte concert

Europas Opern(häuser)

Noch bis zum 7. Dezember präsentiert arte seinen Opernherbst aus… weiter

ECHO Klassik 2017: Marianne Crebassa

Junge, Junge!

Die französische Mezzosopranistin Marianne Crebassa begeistert mit ihrer facettenreichen und… weiter

ECHO Klassik 2017: Best of Klassik 2017

Die Crème de la Crème der Szene

Es hat Tradition, dass die musikalischen Höhepunkte der ECHO-Klassik-Preisträger auf… weiter

ECHO Klassik 2017: Kristian Bezuidenhout

Besessen von Mozart

Kristian Bezuidenhout und das Freiburger Barockorchester erhalten einen ECHO Klassik… weiter

ECHO Klassik 2017: Fazıl Say

In Mozarts Welt

Fazıl Say erhält 2017 einen ECHO Klassik für seine Einspielung… weiter

CD-Rezension Juan Diego Flórez – Mozart

Verwandlungskünstler

Juan Diego Flórez singt Mozart: weich, sensibel in der Ausdeutung… weiter

Violinistin Noa Wildschut im Porträt

Herzenswärme mit Stahldraht

Die 16-jährige Noa Wildschut entdeckt Bruchs erstes Violinkonzert weiter

Opern-Kritik: Theater Erfurt – Die Zauberflöte

Genauigkeit ohne Geheimniskrämerei

(Erfurt, 30.9.2017) Mozarts Märchenoper wird dank Dirigentin Joana Mallwitz und… weiter

Mediathek Podcasts „Zoom“ vom Bayerischen Rundfunk

Welche junge Frau ließ Schostakowitsch abblitzen?

Die Mediathek Podcasts vom Bayerischen Rundfunk präsentieren in der Reihe… weiter

Online-Interview

In der Welt von … Arabella Steinbacher

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt… weiter

Kino: Mozarts „Zauberflöte“ am Royal Opera House

Kunterbunte Märchenwelt

Am 20. September wird Mozarts „Zauberflöte“ ab 20:15 Uhr live… weiter

Werk der Woche – Mozart: Sinfonie Nr. 35 KV 385

Schnellschuss mit Folgen

Eigentlich hätte Mozart 1782 genug zu tun gehabt. Zum Glück… weiter

Die Glasharmonika

Große Kompositionen für einen feinen Klang

Ob nun Mozart, Hasse, Donizetti, Strauss oder Saint-Saëns – sie… weiter

Internationale Sommerakademie Ettal

In der Ruhe liegt der Klang

Zum vierzigsten Jubiläum veranstaltet die Internationale Sommerakademie in Ettal dieses… weiter

Radio-Tipp: „La clemenza di Tito“ auf BR-Klassik

Zwei Wilde und die Milde

Mit Teodor Currentzis und Peter Sellars zeichnen sich für die… weiter

Werk der Woche – Mozart: Die Zauberflöte

„So will ich dir in Gottes Namen eine Oper schreiben“

Weil Theaterdirektor Emanuel Schikaneder in tiefen Schulden steckte, schrieb Mozart… weiter

CD-Rezension Elīna Garanča – Mozart & Vivaldi

Blick zurück

Die schlichte Kraft und pure Schönheit von Elīna Garančas Stimme… weiter

Stiftung Mozarteum Salzburg

Rolando Villazón neuer Intendant der Mozartwoche

Nachdem im April bekannt wurde, dass Maren Hofmeister die Mozartwoche… weiter

Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

(Entstehungszeit 1788) „Besuchen Sie mich, ich bin immer zu Hause“… weiter

Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

(Entstehungszeit 1788) Ob diese Sinfonie zu Mozarts Lebzeiten aufgeführt wurde,… weiter

Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

(Entstehungszeit 1788) Vom ersten Akkord an spürt man: Der Bläserklang… weiter

Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 „Prager“

(UA Prag 1787) Als Mozart im Januar 1787 mit seiner… weiter

Mozart: Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 „Linzer“

KV 425 (UA Linz 1783) „Dienstag als den 4:ten November… weiter

Mozart: Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“

(UA Wien 1783) Auf Bestellung der befreundeten Salzburger Kaufmanns- und… weiter

Mozart: La clemenza di Tito

KV 621 (UA Prag 1791) Vitellia, Tochter des früheren römischen… weiter

Mozart: Die Zauberflöte

KV 620 (UA Wien 1791) Drei, durch Pausen getrennte, prachtvolle… weiter

Mozart: Così fan tutte

KV 588 (UA Wien 1790) Die Ouvertüre beginnt wie mit… weiter

Mozart: Don Giovanni

KV 527 (UA Prag 1787) Figaro hatte in Prag Furore… weiter

Mozart: Die Hochzeit des Figaro

KV 492 (UA Wien 1786) Figaro-Aufführungen gelingen immer! Die Arien… weiter

Mozart: Die Entführung aus dem Serail

KV 384 (UA Wien 1782) „Die Ouverture ist ganz kurz,… weiter

Mozart: Idomeneo

KV 366 (UA München 1781) Die Ouvertüre beginnt wie mit… weiter