© László Mudra

Münchener Bach-Chor

Münchener Bach-Chor

Der Münchener Bach-Chor wurde 1954 von Karl Richter gegründet und erlangte Weltruf vor allem mit seinen Bach-Interpretationen auf großen internationalen Tourneen und durch Aufnahmen von Werken Bachs und Händels. Ab 2001 arbeiteten u. a. vor allem Barock-Spezialisten wie Peter Schreier, Bruno Weil und Ralf Otto mit dem Ensemble. Mit Beginn der Saison 2005/06 wurde Hansjörg Albrecht neuer Künstlerischer Leiter. Der Münchener Bach-Chor arbeitet regelmäßig mit dem Münchener Bach-Orchester zusammen, aber auch mit anderen namhaften europäischen Orchestern. Etliche CD- und DVD-Aufnahmen dokumentieren diese fruchtbaren Kooperationen.
Freitag, 09.12.2022 19:00 Uhr Stiftskirche Stuttgart

Kay Johannsen, Münchener Bach-Chor, Hans Jörg Albrecht

Mailand: Veni redemptor gentium, Palestrina: Alma redemptoris Mater, Gabrieli: Jubilate Deo, Monteverdi: Ave maris stella aus „Marienvesper“, Schütz: Jauchzet dem Herren, alle Welt, Scarlatti: Exultate Deo, J. S. Bach: Nun komm, der Heiden Heiland, Rossini: Ave Maria, Verdi: Laudi alla Vergine Maria aus „Quattro pezzi sacri“, Sinigaglia: Ninna nanna di Gesù bambino, Pizzetti: Sanctus u. a.

Freitag, 07.04.2023 14:00 Uhr Isarphilharmonie München

J. S. Bach: Matthäus-Passion BWV 244

Christina Gansch (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Daniel Johannsen & Andreas Post (Tenor), Äneas Humm (Bariton), Matthias Winckhler (Bass), Münchner Knabenchor, Münchener Bach-Chor, Münchener Bach-Orchester, Hansjörg Albrecht (Leitung)

Jahr der Chöre 2022

Die Gewinner des Fotowettbewerbs „Jahr der Chöre 2022“

Diese acht Chöre und Ensembles haben es auf die Titelseiten der Regionalausgaben geschafft. weiter

Porträt Münchener Bach-Chor

Weder welke Herren noch tremolierende Damen

Sechzig Jahre Münchener Bach-Chor – ein Grund zurück zu schauen, aber mehr noch: nach vorne weiter