Streifzug durch Wien

CD-Rezension Daniel Ottensamer

Streifzug durch Wien

Musikalität, atemberaubende Technik und ein sinnlich-reiner Ton: Daniel Ottensamer spielt Werke aus „seinem“ Wien

Es gibt originellere Alben-Titel. Und doch sei Daniel Ottensamer für sein CD-Debüt die banale geografische Anleihe nachgesehen, schließlich stammt der Klarinettist ja tatsächlich aus Wien, sind die dortigen Philharmoniker seine Orchesterheimat. Dass der Solist dann aber bei der Werksauswahl trotz mancher hübscher Zugaben-Schmankerl von Lanner, Strauß oder auch ihm selbst wieder beim offenbar unvermeidlichen Mozart-Konzert landet, zeugt doch von mangelnder programmatischer Courage. Was seiner Musikalität, der atemberaubenden Technik und dem sinnlich-reinen Ton natürlich keinen Abbruch tut, zumal auch das Salzburger Mozarteumorchester in punkto Brillanz und Virtuosität dem effektvollen „Vortänzer“ nicht nachsteht. Doch warum dann nicht auch auf der von Mozart vorgesehenen Bassettklarinette, die den vertrauten Tönen eine noch sinnlich-sonorere Färbung verliehen hätte? 

Mein Wien – Werke von Beethoven, Mozart, Schubert, Strauß u. a.
Daniel Ottensamer (Klarinette), Mozarteum Orchester Salzburg,
Paul Goodwin (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Andreas Ottensamer – Blue Hour

Perlend

Im Zentrum dieser Aufnahme steht Andreas Ottensamer, dessen Qualitäten unstrittig sind und die sich in einem farbigen Spiel dokumentieren. weiter

Termine

Donnerstag, 30.01.2020 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg
Sonntag, 02.02.2020 18:00 Uhr Mozarteum Salzburg
Donnerstag, 06.02.2020 19:30 Uhr Philharmonie Essen

Andreas Ottensamer, Essener Philharmoniker, David Danzmayr

Beethoven/Cooper: Sinfonie Nr. 10 Es-Dur (Auszüge), Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73, Schubert: Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 „Große C-Dur-Sinfonie“

Freitag, 07.02.2020 19:30 Uhr Philharmonie Essen

Andreas Ottensamer, Essener Philharmoniker, David Danzmayr

Beethoven/Cooper: Sinfonie Nr. 10 Es-Dur (Auszüge), Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73, Schubert: Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 „Große C-Dur-Sinfonie“

Donnerstag, 12.03.2020 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Andreas Ottensamer, American String Quartet, Peter Winograd, Laurie Carney, …

Mozart: Quintett A-Dur KV 581 „Stadler-Quintett“, Weber: Quintett B-Dur op. 34 JV 182, Brahms: Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 51/2

Dienstag, 17.03.2020 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Andreas Ottensamer, American String Quartet

Haydn: Streichquartett D-Dur op. 76/5 Hob. III:79, Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581, Beethoven: Streichquartett cis-Moll op. 131

Mittwoch, 10.06.2020 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Hauskonzert

Andreas Ottensamer (Klarinette), Miloš Karadaglic (Gitarre)

Auch interessant

Pfingstkonzert der Kammerakademie Potsdam

Wenn Orchesterkollegen ein klingendes Bündnis bilden

Ein Spitzentrio der Holzbläser lockt in Potsdam mit erlesenen Repertoireperlen. weiter

Geigerin Candida Thompson im Porträt

Wenn die Klarinette im Klang der Streicher tanzt

Die Amsterdam Sinfonietta, Candida Thompson und Andreas Ottensamer entzünden „Ungarisches Feuer" weiter

TV-Tipp: „Mozart-Session“ auf arte

Für jeden ein eigenes Wolferl

Heute dreht sich auf arte um 18:25 Uhr alles rund um die Kompositionen von Mozart – und zwar aus der Sicht von Anna Prohaska, Andreas Ottensamer und Caspar Frantz weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *