Startseite » Spielzeiteinladung » Willkommen am Theater Regensburg!
Anzeige

Spielzeiteinladung Theater Regensburg

Willkommen am Theater Regensburg!

Der Intendant Sebastian Ritschel stellt die Opernsaison 2023/2024 vor.

Willkommen am Theater Regensburg!

Liebes Publikum,

mit IDENTITÄTEN ist die Spielzeit 2023/24 am Theater Regensburg überschrieben. Ein Motto, das nicht nur auf jede*n von zutrifft, sondern das sich auch in seiner ganzen Vielfalt durch das Programm ziehen wird: vom Philharmonischen Konzert über Schauspiel, Oper, Tanz, Junges Theater bis zu den Sonderveranstaltungen. Einen krönenden Abschluss bildet dabei das Musical ROCKY HORROR SHOW im Juli 2024 in der Donau-Arena – ein Feuerwerk von Identitäten und Identifikationen.

Zwölf Uraufführungen und eine deutsche Erstaufführung finden sich im Programm der Spielzeit 2023/24. Darunter sind Schauspiele wie NACH DEM ESSEN (über Essstörungen und Social Media Hype) oder IPHIGENIES RACHE (Soloperformance über die vielfach ‚benutze‘ literarische Figur aus Frauensicht) sowie der Tanzabend TRANSIT (über das Unterwegssein) und die inklusive „Relaxed Performance“ oder COME AS YOU ARE für wirklich Alle.

Ganz vorn dabei

Im Musiktheater freue ich mich, die Uraufführung von VALUSCHKA zeigen zu können. Die politische Groteske wird in den ersten Vorstellungen im Februar vom Komponisten Peter Eötvös selbst dirigiert werden. Eine Wiederentdeckung feiert bei uns im Dezember ihre deutsche Erstaufführung: Joseph Beers Operette DER PRINZ VON SCHIRAS. Beer musste Mitte der 1930er Jahre vor den antisemitischen Verfolgungen durch die Nazis fliehen. Die mitreißende Operette galt lange als verschollen und wird erstmals nach 90 Jahren zu erleben sein. Mit der Uraufführung DIE RÜCKKEHR VON PETER PAN haben wir ab November ein großartiges Familien-Musical auf der Bühne, das Kinder, Eltern und Großeltern gleichermaßen mitreißen wird. Die Identitäten-Frage wird hier verspielt gestellt und immer wieder neu beantwortet. Auf unserer Studiobühne am Haidplatz haben wir mit MEIN HERZ BRENNT ein Musiktheater von Torsten Rasch nach Texten von Rammstein auf der Bühne. Mit dieser Uraufführung gehen wir neue Wege. Der zeitlosen Identitätsfrage nach Opfer oder Täter, nach Recht und Unrecht, gehen wir in der Oper MICHAEL KOHLHAAS nach. Hier haben wir nach dem Kleist’schen Text vom mehrfach preisgekrönten Komponisten Stefan Heucke ein Auftragswerk schreiben lassen.

Seine Operette „Der Prinz von Schiras“ feiert am Theater Regensburg ihre Wiederentdeckung: Komponist Joseph Beer
Seine Operette „Der Prinz von Schiras“ feiert am Theater Regensburg ihre Wiederentdeckung: Komponist Joseph Beer

Natürlich können Sie auf unseren Bühnen auch Klassiker wie Richard Strauss‘ ARIADNE AUF NAXOS oder KÖNIG ÖDIPUS von Sophokles erleben, Komödien wie STOLZ UND VORURTEIL *(*ODER SO) oder DER NACKTE WAHNSINN und noch viel mehr Musik – das lyrische Märchen RUSALKA von Antonín Dvořák oder unseren Opern-, Operetten- und Musicalabend I AM WHAT I AM, an dem wir lustvoll mit dem Thema Identitäten spielen.

Näher dran und im Austausch

Wer vor der Premiere schon mal in neue Produktionen „reinschnuppern“ möchte, bekommt in unseren Matineen und öffentlichen Proben einen ersten Eindruck. In den Matineen, die kostenlos sind, informieren Regieteam und Dramaturg*in über die Hintergründe des Stücks und die Inszenierung, ergänzt durch musikalische Kostproben. Bei unseren öffentlichen Proben kann verfolgt werden, wie Darsteller*innen und Regie intensiv an einer Szene arbeiten und sie gemeinsam weiterentwickeln. In regelmäßigen Nachgesprächen oder Diskussionsveranstaltungen kommen wir in den Austausch mit unserem Publikum über die Inszenierungen, über Themen und Ideen. Schauen Sie auf unser Spielpläne und kommen Sie vorbei.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Sebastian Ritschel
Intendant des Theater Regensburg

Termine

Aktuell keine termine vorhanden

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!