Termintipp

Lofer/Floros: Des Kaisers neue Kleider

Majestätsentkleidung: Hans Lofers Oper "Des Kaisers neue Kleider" verspottet die Leichtgläubigen

© Thomas M. Jauk

Vorabmotiv zu "Des Kaisers neue Kleider"/Staatstheater Hannover

Vorabmotiv zu "Des Kaisers neue Kleider"/Staatstheater Hannover

Kindermund tut Wahrheit kund! Dieses Motto legt der dänische Dichter Hans Christian Andersen seinem  Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ zugrunde. Wenn man so will, geschieht hier eine frühe Entlarvung der zu gut geölten PR-Maschinerie: Wenn man es ihnen nur mit größter Überzeugungskraft suggeriert, glauben die Menschen den größten Unsinn. Ein Kind entlarvt den Klamauk, der Kaiser Bunsolin trage den schönsten, besten, teuersten Stoff der Welt – der für Dumme unsichtbar sei! „Aber der Kaiser ist ja nackt!“, traut sich nur das Kind zu rufen.

Hans Lofer (Pseudonym für Rudolf Hindemith, den jüngeren Bruder Pauls) hat aus dem Märchen 1953 ein Musiktheater mit Anklängen an Jazz und Tanzmusik gemacht. Die Staatsoper Hannover bringt nun die Kammerorchester-Fassung von Marc-Aurel Floros aus dem Jahre 2015 in der Librettobearbeitung, die Elke Heidenreich 2005 angefertigt hat, auf die Bühne. Ein ebenso witziges wie kritisches Musiktheater, das sich keineswegs nur an Kinder wendet. (Sabine Näher)

Interpreten

Cameron Burns (Leitung)
Karsten Barthold (Regie)

Vergangene Termine

Donnerstag, 06.06.2019
10:30 Uhr
Dienstag, 28.05.2019
10:30 Uhr
Donnerstag, 16.05.2019
10:30 Uhr
Sonntag, 07.04.2019
15:00 Uhr
Donnerstag, 28.02.2019
10:30 Uhr
Montag, 21.01.2019
10:30 Uhr
Sonntag, 20.01.2019
15:00 Uhr
Donnerstag, 06.12.2018
10:30 Uhr
Dienstag, 06.11.2018
10:30 Uhr
Montag, 05.11.2018
10:30 Uhr
Sonntag, 04.11.2018
15:00 Uhr
Donnerstag, 01.11.2018
10:30 Uhr
Mittwoch, 31.10.2018
15:00 Uhr
Freitag, 26.10.2018
11:00 Uhr Premiere