Roland H. Dippel

Artikel

Rezension Pene Pati – Arien

Arien-Juwele

Tenor Pene Pati singt mit einer Mischung aus Kalkül und… weiter

Rezension Christina Landshamer – La Passione

Vokaler Volleinsatz

Mit der von Bernhard Forck geleiteten Akademie für Alte Musik… weiter

Rezension Ivor Bolton – Orchesterwerke von Britten

Musik für die Queen

Ivor Bolton und das Sinfonieorchester Basel spielen Werke von Benjamin… weiter

Rezension Anna Prohaska – Kurtág: Kafka-Fragmente

Fragmente verschmelzen zum Kunstwerk

Anna Prohaska und Isabelle Faust zerstreuen mit György Kurtágs „Kafka-Fragmenten"… weiter

Rezension Lisette Oropesa – Verdi: La traviata

Pedantischer Verdi

Lisette Oropesa glänzt durch Schöngesang in Verdis „La traviata“, doch… weiter

Opern-Kritik: Bayreuther Festspiele – Der Ring des Nibelungen (3. Zyklus)

Bühnenfestspiel mit Informationslöchern

(Bayreuth, 25., 26., 28. & 30.08.2022) Nach der dritten und… weiter

Rezension Marc Minkowski – Nouvelle Symphonie Rameau

Distanzierter Glanz

Marc Minkowski und Les Musicens du Louvre fokussieren die instrumentalen… weiter

„Adonis“ in der Liederhalle Stuttgart

Französischer Stil und deutsche Verse

Il Gusto Barocco würdigt in Stuttgart Kussers Oper „Adonis“ (1700). weiter

Rezension Samuel Hasselhorn – Glaube, Hoffnung, Liebe

Abenteuernde Orakel

Bariton Samuel Hasselhorn und Pianist Joseph Middleton zeigen beeindruckende Einmütigkeit… weiter

Opern-Kritik: Innsbrucker Festwochen der Alten Musik – L'amazone corsara

Märchenhaftes Vergnügen

(Innsbruck, 18.8.2022) Mit einer veritablen Entdeckung von Carlo Pallavicino und… weiter

Rezension Dietrich Henschel – Ruzicka: Orchesterwerke Vol. 4

Weich und markant

Mit hervorragender Diktion gestaltet Bariton Dietrich Henschel unter der Leitung… weiter

Rezension Valer Sabadus – Closer to Paradise

Exaltation und Melancholie

Barock-Experte Valer Sabadus und das crossovererfahrene Quintett Spark verschmelzen auf… weiter

Rezension Hanna-Elisabeth Müller – Sinnbild

Blütenvielfalt statt Kuschelromantik

Lyrisch und dramatisch singt Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller Orchesterlieder von Richard… weiter

Rezension Giulia Semenzato – Angelica diabolica

Teuflisch geheimnisvoll

Sopranistin Giulia Semenzato porträtiert, begleitet vom Kammerorchester Basel, strahlend Wunderfrauen… weiter

OPERN-KRITIK: SALZBURGER FESTSPIELE – IL TRITTICO

Die einzige Zigarette vor dem Aus

(Salzburg, 29.7.2022) Die Sopranistin Asmik Grigorian, der Regisseur Christof Loy… weiter

Rezension Samuel Mariño – Sopranista

Exklusive Stimme

Sopransänger Samuel Mariño lässt bei seinem Debüt mit dem La… weiter

Opern-Kritik: Tiroler Festspiele Erl – Die Walküre

Messerscharfes Moral- und Krisenstück

(Erl, 9.7.2022) Im österreichischen Wagner-Eldorado setzt Brigitte Fassbaender ihre hochpräzise… weiter

Opern-Kritik: Berliner Festspiele – Einstein on the Beach

Archaisch, kommunikativ, virtuell

(Berlin, 30.6.2022) Für die Suche nach dem virtuellen Paradies erweist… weiter

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Die Teufel von Loudon

Wahrheiten zum Übelwerden

(München, 27.6.2022) Die brisante Synergie von Stück und Premieren-Zeitpunkt ist… weiter

Rezension Théophile Alexandre – No(s) Dames

Heroinen im Niedergang

Countertenor Théophile Alexandre und das Quatuor Zaïde spüren den tragischen… weiter