FESTIVALGUIDE - TonLagen 2016

Genreübergreifend

Das Festival sucht die Verbindungen der zeitgenössischen Musik mit anderen Künsten, wie Theater, Tanz und Neue Medien

Zehn Tage im Zeichen der zeitgenössischen Musik: In Dresden suchen Komponisten und Künstler Bezüge zu anderen Epochen, Musikrichtungen und Kunstformen.

Die Festivaldaten im Überblick:

Zeitraum: 19.–29.10.2016

Künstler: Kristjan Järvi, MDR Sinfonieorchester, Flimmerskotom & Quiet Ensemble, Andromeda Mega Express Orchestra, Lusobilo Band u. a.

Ort: Dresden

 

Welche Festival es noch zu entdecken gibt, stellen wir Ihnen in unserem Festivalguide vor.

Auch interessant

Berliner Klavierfestival bringt musikalische Momente für zu Hause

Pianistische Kostbarkeiten genießen

Das entfallene Berliner Klavierfestival weicht auf ein Alternativprogramm aus – mit „Moments Musicaux“ aus dem Konzerthaus als Video-Stream. weiter

Verschoben: Internationales Bachfest Schaffhausen 2020

Das Warten wird sich lohnen

Das Internationale Bachfest Schaffhausen 2020 wird mit fast gleichem Programm ins nächste Jahr verschoben. weiter

Weitere Konzerte der Schubertiade abgesagt

Auch im August werden in Schwarzenberg die Instrumente schweigen

Die hohe Nachfrage der Veranstaltungen im Angelika-Kaufmann-Saal mit seinen 600 Plätzen macht die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands unmöglich. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *