3 Fragen an ...

Victoria Ossadnik

Vice President Services bei Microsoft Victoria Ossadnik im Kurz-Interview

© Microsoft

Führungsstärke: Victoria Ossadnik ist Vice President Services bei Microsoft und Aufsichtsrätin der Linde AG

 Sie sind ein großer Opernfan – woher rührt diese Leidenschaft?

Mit meiner Familie sind wir bei jeder Gelegenheit in unterschiedlichen Städten in die Oper gegangen, und ich habe das sehr genossen. Je nach Möglichkeit und Zeit habe ich versucht dies fortzusetzen – und heute, als Familie mit zwei Kindern, versuchen wir auch unseren Kindern diese Begeisterung weiterzugeben.

Welches Werk hören und sehen Sie dabei besonders gern?

Die Zauberflöte ist meine Lieblingsoper. Ich liebe hier die Offenheit, die Fröhlichkeit und den Mut. Und ich bin immer wieder begeistert von der wundervollen Musik, die alles andere in den Hintergund drängt – sowie von der positiven musikalischen Auflösung der vielen Spannungsbögen.

Wie im Leben geht es auch in der Oper oft hoch her – welche Parallelen entdecken Sie noch zur Geschäftswelt?

Ähnlich wie ein Unternehmen ist auch Oper nur dann begeisternd und erfolgreich, wenn …

… ein hervorragendes Team mit vollkommen unterschiedlichen Fähigkeiten zusammenkommt und daraus ein gemeinsames Ganzes wird.

… alle mit Begeisterung für ein gemeinsames Ziel kämpfen und sich mit Freude einbringen

… und es einen ausgezeichneten Dirigenten gibt.

Auch interessant

Interview Benjamin Bernheim

„Für mich ist Belcanto wie Pilates“

Der lyrische Tenor Benjamin Bernheim über die Ambivalenz eines Künstlerlebens. weiter

Interview Christian Ehring

„Wie eine Mischung aus Gottesdienst und Staatsakt“

Als bekennender Klassikliebhaber moderiert Fernsehmoderator und Kabarettist Christian Ehring an der Tonhalle Düsseldorf eine Konzertreihe. weiter

Blickwinkel: Gunter Kreutz

„Wo keine Musik ist, herrscht Krieg“

Musikwissenschaftler Gunter Kreutz weiß, warum gemeinsames Singen so wichtig für die Seele ist. weiter

Kommentare sind geschlossen.