© Malou van Breevoort

Niek Baar

Niek Baar

Mittwoch, 04.01.2023 19:00 Uhr Funkhaus Wallrafplatz Köln

Niek Baar, Ben Kim

Werke von Schubert, Liszt & Paganini

Sonntag, 08.01.2023 18:00 Uhr Volkstheater Rostock

Niek Baar, Norddeutsche Philharmonie Rostock, Benjamin Reiners

Bizet: Suiten aus „Carmen“ (Auszüge), Paganini: Violinkonzert Nr. 2 h-Moll op. 7, Chabrier: España, Rimski-Korsakow: Capriccip espagnol op. 34, Ravel: Boléro

Montag, 09.01.2023 19:30 Uhr Volkstheater Rostock

Niek Baar, Norddeutsche Philharmonie Rostock, Benjamin Reiners

Bizet: Suiten aus „Carmen“ (Auszüge), Paganini: Violinkonzert Nr. 2 h-Moll op. 7, Chabrier: España, Rimski-Korsakow: Capriccip espagnol op. 34, Ravel: Boléro

Dienstag, 10.01.2023 19:30 Uhr Volkstheater Rostock

Niek Baar, Norddeutsche Philharmonie Rostock, Benjamin Reiners

Bizet: Suiten aus „Carmen“ (Auszüge), Paganini: Violinkonzert Nr. 2 h-Moll op. 7, Chabrier: España, Rimski-Korsakow: Capriccip espagnol op. 34, Ravel: Boléro

Freitag, 13.01.2023 20:00 Uhr Piano Salon Christophori
Dienstag, 06.06.2023 19:30 Uhr Theater Hameln

Niek Baar, Concertgebouw Chamber Orchestra Amsterdam, Michael Waterman

Mozart: Divertimento B-Dur KV 137, Dvořák: Romanze op. 11, Ravel: Tzigane, Tschaiwkosky: Souvenir de Florence op. 70

Porträt Niek Baar

Ehrlich, leidenschaftlich und obsessiv

Die Norddeutsche Philharmonie Rostock eröffnet ihre „Boutique Fantasque“ mit dem jungen niederländischen Geiger Niek Baar. weiter

Rezension Niek Baar – Obsessions

Inspirierend

Der niederländische Violinist Niek Baar zeigt sich auf seinem Album „Obsessions“ als technisch beschlagener Virtuose. weiter