Online-Tipp: Komponistinnen weltweit

Kartografierte Tonsetzerinnen

Lange standen sie im Schatten ihrer männlichen Kollegen. Heute rücken Komponistinnen immer mehr ins Rampenlicht.

© gemeinfrei

Clara Schumann

Clara Schumann

Sie fehlen noch immer in Lehrbüchern, Konzertsälen und auch im kollektiven Bewusstsein: Komponistinnen. Die spanische Musiklehrerin Sakira Ventura hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, ihnen eine neue Plattform zu bieten. Dafür hat sie eine interaktive Weltkarte mit mehr als 500 Komponistinnen erstellt, einschließlich kurzer Angaben zu Leben und Wirken jeder einzelnen sowie einem Link zu ihren Kompositionen. Derzeit arbeitet sie daran, die Liste um 500 weitere zu ergänzen. So einfach war es noch nie, Komponistinnen zu entdecken!

concerti-Tipp

Weltkarte der Komponistinnen
Klicken Sie hier

Auch interessant

TV-Tipp 22.5. arte: „Xenakis Revolution – Baumeister des Klangs“

Von der Form zur Musik

Eine arte-Dokumentation gibt Einblicke in das Leben des Komponisten und Musikinformatikers Iannis Xenakis. weiter

Online: Don’t Stop the Music (Kids)

Jedem Kind ein Instrument

Bülent Ceylan begleitet ein Projekt in einer Gemeinschaftsschule, bei dem Kinder ans aktive Musizieren herangeführt werden: Die Dokumentation „Don’t Stop the Music“ ist sowohl im erwachsenen- als auch kindgerechten Format erlebbar. weiter

Internationales Dokumentarfilmfestival München

Von Chorgesang bis Oper

Das DOK.fest München ist Deutschlands größtes Dokumentarfilmfestival. Ab dem 9. Mai sind die meisten Filme deutschlandweit im Stream abrufbar. weiter

Kommentare sind geschlossen.