TV-Tipp 2.10. Arte: „Enrico Caruso – Die ewige Stimme“

Singende Legende

Eine arte-Dokumentation beleuchtet das Leben eines der größten Tenöre der Operngeschichte: Enrico Caruso.

© Library of Congress/ZDF

Anfang des 20. Jahrhunderts stieg Enrico Caruso zum weltweit erfolgreichsten Opern-Tenor auf

Anfang des 20. Jahrhunderts stieg Enrico Caruso zum weltweit erfolgreichsten Opern-Tenor auf

Im Mai 1920 reiste Enrico Caruso nach Kuba, wo der weltweit gefeierte Tenor für eine erkleckliche Summe den Radamès in Giuseppe Verdis „Aida“ singen sollte. Kurz bevor er auf die Bühne ging, explodierte eine Bombe am Nationaltheater von Havanna. Es war nicht das erste versuchte Attentat auf den Opernsänger, der am Höhepunkt seiner Karriere auch von Depressionen und einer Angst vor „dunklen Mächten“ geplagt wurde.

Schallplattenaufnahmen machten Caruso weltberühmt

Ausgehend von der Episode in Havanna ergründet Regisseur Norbert Buse die Mythen um Caruso, dessen Biografie romaneske Züge aufweist: 1873 in einer verarmten Familie in Neapel geboren, bahnt sich der junge Tenor seinen Weg bis an die Mailänder Scala. 1903 übersiedelte er nach New York, wo er, mit insgesamt 67 Partien im Repertoire, achtzehn Spielzeiten lang an der Metropolitan Opera singt. Zeitgleich sorgte das Aufkommen des Grammofons und der Schallplatte für Bekanntheit auch jenseits der Opernhäuser. Mit nur 49 Jahren starb Caruso in seiner Heimat Italien.

Arte strahlt am heutigen Sonntag ab 21:55 Uhr Norbert Buses Dokumentation „Enrico Caruso – Die ewige Stimme“ aus.

concerti-Tipp:

Enrico Caruso – Die ewige Stimme
So. 2.10.2022, 21:55 Uhr
Arte

Auch interessant

TV-Tipp 20.11. Arte: Daniel Barenboim & Lang Lang in Salzburg

Aus Liebe zu Andalusien

Bei den Salzburger Festspielen hat Daniel Barenboim sein West-Eastern Divan Orchestra erstmals mit Lang Lang auf der Bühne zusammengebracht. weiter

Kino-Tipp: The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte

Nachts im Internat

Regisseur Florian Sigl zeigt in „The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte“ Mozarts beliebtes Sujet als bildgewaltige Abenteuergeschichte. weiter

TV-Tipp 13.11. Arte: Happy Birthday Daniel Barenboim

Im Zeichen der Völkerverständigung

Mit Dokumentationen und Konzertmitschnitten feiert Arte den 80. Geburtstag eines der größten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit: Daniel Barenboim. weiter

Kommentare sind geschlossen.