Concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 28 mit Elisabeth Kufferath

„Es herrscht gähnende Leere im Terminkalender“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 28 mit Elisabeth Kufferath.

© Giorgia Bertazzi

Am Ostermontag war Bratschistin und Geigerin Elisabeth Kufferath im neuen Streaming-Format QCHAMBERSTREAM.COM aus der Villa Seligmann in Hannover zu erleben. In Zeiten von Corona längst nichts Ungewöhnliches mehr – doch ihre Zuschauer zahlten Eintritt. In Folge 28 des concerti Klassik-Daily berichtet die Musikerin, die seit seiner Gründung im Jahr 1992 Mitglied des Tetzlaff Quartetts ist, was genau hinter dem neuen Streaming-Konzept steht, warum sie sich nicht für eines ihrer beiden Instrumente entscheiden könnte und über das Familienleben während des Shutdowns.

Hören Sie jetzt Folge 28 des concerti Klassik-Daily Podcast mit Elisabeth Kufferath und Holger Wemhoff:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Podcasts

Gern gehört – Folge 1 mit Daniel Hope

„Das ist elektrisierend“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 1 mit Daniel Hope. weiter

Podcast: „Gern gehört“ mit Holger Wemhoff ab jetzt jeden Monat

Soundtrack des Lebens

Am kommenden Sonntag startet der neue concerti-Podcast „Gern gehört“, moderiert von Holger Wemhoff. weiter

Wemhoff weekly – Folge 15 mit Till Brönner

„Der digitale Ersatz ist nicht adäquat genug“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 15 mit Till Brönner. weiter

Rezensionen

Rezension Elisabeth Kufferath – Two

Mannigfaltige Paarbildungen

Elisabeth Kufferath zeigt die reichhaltigen Ausdrucksmöglichkeiten von Geige und Viola, überzeugend demonstriert an Musik aus den 1950ern und von heute. weiter

Kommentare sind geschlossen.