Startseite » Rezensionen » Frühlingssonaten

CD-Rezension Roland Wilson

Frühlingssonaten

Castello schrieb exquisite Sonaten für Ensemble – Musica Fiata unter Roland Wilson bringen sie farbgesättigt zum Erstrahlen

vonEcki Ramón Weber,

Hier blüht Musik tatsächlich auf: Was für ein satter, warmer Bläserklang, welch feiner, schlanker Streicherton! Und was für eine tiefe Ergründung des Klangraums und dabei eine solche Leichtigkeit im Duktus! Intensiv, präzise in den kontrapunktischen Verschlingungen, brillant in der Abstimmung der Farben: Diese Einspielung von Orchesterwerken aus der Urzeit der Gattung Sonate ist eine wahre Freude. Der venezianische Komponist Dario Castello lebte Anfang des 17. Jahrhunderts und schrieb begnadet eine ungeheuer dramatische, ausdrucksvolle Instrumentalmusik. Roland Wilson und sein Ensemble Musica Fiata  bringen die Werke Castellos mit historischen Nachbauten in entsprechend historisch informierter Aufführungspraxis hochvirtuos in der Tongebung, mit ungemeiner Frische und einem untrüglichen Gespür für instrumentale Farbwirkungen zu Gehör. So klingt der Frühling!

Auch interessant

Rezensionen

Aktuelle Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Musik des Mozart-Sohns Franz Xaver

Andriy Dragan und das Musikkollegium Winterthur entdecken die Klavierkonzerte des jüngsten Mozart-Sohns.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!