Startseite » Rezensionen » Wagner-Hochspannung

DVD-Rezension Roman Brogli-Sacher

Wagner-Hochspannung

Wahre Wagnerwucht mit dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck unter Roman Brogli-Sacher

vonPeter Krause,

So spannend wie ein Krimi, so klar wie ein Kammerspiel und musikalisch so überwältigend, wie man es sich von den Bayreuther Festspielen wünschen würde – das ist der Lübecker „Ring des Nibelungen“. Auf der nun erschienenen DVD der Tetralogie entdeckt man dank des geschickten Wechsels von Totale und Nahaufnahme noch mehr Details der präzisen Personenregie von Anthony Pilavachi. Für die filmische Fassung ideal: Der Regisseur vermittelt absolute psychologische Glaubwürdigkeit und Authentizität des Ring-Mythos, weil er hier nicht Götter und Zwerge, sondern echte Menschen als faszinierende, schillernde Charaktere auf die Bühne stellt. Rebecca Teem als neue Weltklassebrünnhilde führt das Ensemble an. Und Lübecks Philharmoniker unter Roman-Brogli-Sacher spielen mit wahrer Wagnerwucht.

Auch interessant

Rezensionen

Aktuelle Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Ohne Worte viel gesagt

Von der Renaissance bis ins heute: französische Chansons im nuancierten Blechbläser Gewand.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!