© Jens Wegener

Theater Duisburg

Theater Duisburg – Deutsche Oper am Rhein

Opernplatz
47051 Duisburg

https://www.operamrhein.de/

Das Theater Duisburg ist eine der beiden Spielstätten der Deutschen Oper am Rhein und unterhält seit 1956 eine feste Theatergemeinschaft mit dem Opernhaus Düsseldorf, die in ihrer Tradition bereits Ende des 19. Jahrhunderts gepflegt wurde. Das Theater hat seinen Sitz in einem 1912 errichteten, neoklassizistischen und denkmalgeschützten Bau von Martin Dülfer – einem der führenden Theaterarchitekten seiner Zeit. Sechs weiße ionische Säulen zieren die markante Vorderfront vis-à-vis der Philharmonie Mercatorhalle im Herzen der Altstadt. Im Dreiecksgiebel steht in goldenen Lettern das Schiller-Zitat: „Mit allen seinen Tiefen, seinen Höhen roll ich das Leben ab vor deinem Blick. Wenn du das große Spiel der Welt gesehen, so kehrst du reicher in dich selbst zurück.“ Der modern gestaltete Zuschauersaal bietet mit Parkett und zwei Oberrängen Platz für 1079 Besucher. Konzerte finden auch im Opernfoyer statt, das im Stil der 1950er-Jahre gehalten ist. Für experimentelle Aufführungen gibt es das „Foyer III“ direkt unter dem Dach des Theaters. Bei Musiktheaterproduktionen spielen zumeist die Duisburger Philharmoniker.  

Opern-Kritik: Deutsche Oper am Rhein – Maria Stuarda

Königliche Koloraturketten

(Düsseldorf, 19.12.2018) Adela Zaharia und Maria Kataeva verstehen sich traumwandlerisch auf Donizettis Belcanto. weiter

Samstag, 24.02.2024 19:30 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

Rossini: La cenerentola

Harry Ogg (Leitung), Jean-Pierre Ponnelle (Regie)

Sonntag, 25.02.2024 11:00 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

Atmen bis Zugabe

Familienkonzert
Sonntag, 25.02.2024 15:00 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

Atmen bis Zugabe

Familienkonzert
Mittwoch, 06.03.2024 19:30 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

Rossini: Il barbiere di Siviglia

Giulio Mastrototaro (Bartolo), Maurice Lenhard (Regie)

Donnerstag, 07.03.2024 19:30 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

Rossini: La cenerentola

Harry Ogg (Leitung), Jean-Pierre Ponnelle (Regie)

Sonntag, 10.03.2024 11:00 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

Stephan Dreizehnter, Anja Schröder, Dirk Wedmann, Veronika Maruhn

Milhaud: Flötensonatine & Scaramouche für Flöte, Violoncello & Klavier, Tailleferre: Flötentrio, Honegger: Cellosonaten H 32 & H 42, Lesung aus Texten von Cocteau

Mittwoch, 20.03.2024 11:00 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein
Donnerstag, 21.03.2024 11:00 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein
Freitag, 22.03.2024 11:00 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein
Freitag, 22.03.2024 19:30 Uhr Theater Duisburg - Deutsche Oper am Rhein

True Crime (Premiere)

Demis Volpi, Hege Haagenrud & Andrey Kaydanovskiy (Choreografie)